Sternennews: Zeichenwechsel – Merkur in Waage / Mars in Zwillinge

Foto: Pixabay

Zwei persönliche Planeten haben die Zeichen von Erd- zu Luftzeichen gewechselt. Mars ist für 7 Monate ungewöhnlich lange wegen seiner im Oktober beginnenden Rückläufigkeit im Luft-Zeichen Zwillinge unterwegs. Und Botschafter Merkur das Erdzeichen der Jungfrau verlassen und ist in das Luftzeichen Waage gewandert.

Zum vormerken: Das ist der erste von insgesamt drei Übergängen in denen der Kommunikationsplanet Merkur die Schwelle zwischen Jungfrau und Waage passiert. Denn da im September in die Rückläufigkeit dreht, wird er exakt wieder über diesen Punkt am 23. September laufen, diesmal rückwärts von der Waage zur Jungfrau.

Und erneut am 11. Oktober, wenn Merkur wieder vorläufig in die Waage läuft und im Prinzip an genau derselben Stelle wie heute steht. Projekte in Abstimmung mit anderen und geistige Konzepte könnten sich daher erst im Oktober so richtig verwirklichen, da sie vorher noch überprüft werden.

Der Waage Merkur kommt zusätzlich im Laufe der Woche in Spannung zu Jupiter in Widder. Die Opposition will Erkenntnisse ans Licht bringen, die sich nicht nur angenehm anfühlen können.

Mars im Zwilling – Mit den Waffen des Intellekts und der Kommunikation

Claudia Hohlweg schreibt: Schon seit dem 20.08.2022 befindet sich Mars im Zwilling, agiert hier flink und schlagfertig, kann mehrere Ziele gleichzeitig anpeilen und handelt taktisch sehr versiert. Wir könnten uns öfter gereizt und nervös fühlen. Eine innere Unruhe könnte mitunter zu impulsiven, hitzköpfigen Äußerungen und Taten verführen, insbesondere wenn wunde Punkte getriggert werden. Heiß geht es dann zu, wenn sich die Schattenseiten dieser Konstellation zeigen: scharfe Zungen, Wortscharmützel, Wissensschlachten, spöttisch-aggressives Niederreden und eiskalter Sarkasmus. Eine achtsame, gewaltfreie Kommunikation führt auch zum Ziel!

Auch dann ist es hilfreich, sich zu erden und das Bewusstsein aus dem Geist in den Körper zu lenken, sich mit beiden Beinen zu verwurzeln. Die rückläufige Phase des Mars ist übrigens eine besonders gute Zeit, sich mit der eigenen Wut auseinanderzusetzen!

Da das Zeichen Jungfrau mit einer Getreidegabe dargestellt wird und auch mit dem Einbringen der Ernte zu tun hat, kann es zu Streitigkeiten kommen, in Bezug auf Ernten, Getreide und Lebensmittelvorräten!

Eine gute Zeit, um:

  • alle Pros und Contras bei einer wichtigen Entscheidung abzuklären
  • gewaltfrei zu kommunizieren
  • mehrere Ziele gleichzeitig anzustreben

Achtung:

  • Ironie, Zynismus, Zweifel haben Hochkonjunktur
  • passive sowie verbale Aggression ist möglich
  • Lügen könnten gezielt eingesetzt werden
  • in sozialen Netzwerken könnte es hoch hergehen
  • Voreiligkeit und Schnellschüsse sind kontraprokuktiv

Wirkt noch nach: Venus Opposition Saturn vom 28.8.

Sylvia Grotsch rät: Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht „ungeliebt“ fühlen. Das passiert nämlich sehr gerne, wenn wir andere beobachten, wie die sich verhalten. Sind sie „nett“ zu uns, ist alles gut, wenn nicht, zieht uns das runter. Das aber ist alles ein Zeichen dafür, dass wir uns viel zu wenig wertschätzen. Erwarten Sie heute nichts von anderen, aber beobachten Sie sich selbst, wie Sie mit sich umgehen – und wie mit anderen. Heute ist ein guter Tag, zu üben, anderen das zu geben, was wir uns von Ihnen wünschen. Allerdings könnten wir uns heute auch trennen. Von ungeliebten Kleidungsstücken, Gegenständen und auch von Menschen, mit denen uns nichts mehr verbindet.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Zeitqualität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.