Besonderer TV-Tipp: Ein anderes Selbst

Lesezeit 1 Minute –

Traumaauflösung durch Famlien-Aufstellung als Serienthema im Mainstream-TV? Die türkische Staffel mit 8 Folgen „Ein anderes Selbst“ ist damit bei Netflix aktuell sehr erfolgreich. Drei Freundinnen besinnen sich in einem Küstenstädtchen auf ihr spirituelles Ich und werden plötzlich mit ungelösten Traumata aus ihrer familiären Vergangenheit konfrontiert.

Inhalt & Info:

Seit dem College sind Ada (Tuba Büyüküstün), Sevgi (Boncuk Yilmaz) und Leyla (Seda Bakan) die besten Freundinnen. Die Freundschaft hat sich so weit entwickelt, dass sie einander durch die schwersten Zeiten im Leben bringen. Ada ist eine erfolgreiche Chirurgin, Sevgi eine ehrgeizige Anwältin und Leyla hat im Gegensatz zu den beiden anderen nie wirklich an ihrer Karriere gearbeitet. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn. Doch eines Tages wird bei Sevgi Krebs diagnostiziert und die Freundschaft der drei wird auf die Probe gestellt. Sevgi möchte nicht von Ärzten behandelt werden und bittet Leyla deshalb darum, dass sie nach Ayvalik fahren, um einen geheimnisvollen Mann namens Zaman (Fırat Tanış) zu finden. Die drei begeben sich verzweifelt auf eine mysteriöse Reise. Sie wissen noch nicht, dass dieses Abenteuer ihr Leben verändern wird.

Hier mehr und den deutschen Trailer schauen https://www.netflix.com/de/title/81380432

Sharing is caring 🧡

Ein Kommentar

  1. Ein supertoller Film, der die Familien-Aufstellungsarbeit endlich mal ernst nimmt und nicht verarscht! Sehr unterhaltsam und lehrreich mit guten Schauspielern. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert