Portaltagsphase vom 3. bis 12. Februar beginnt: RESET

Foto: Andreas

Von Alexandra Heck. CIMI, der weiße Weltenüberbrücker, begleitet uns als Maya-Qualität am 1. Tag der 10tägigen PORTALTAGSPHASE. Die Aufgabe, die er mitbringt, heißt passenderweise schon wieder oder noch immer: Loslassen, Loslassen, Loslassen – und nochmal Loslassen!

Wenn es an der Zeit ist, sich von etwas zu trennen, das die weitere Entwicklung behindert, dann tritt dies heute zielgerichtet in Erscheinung! Dadurch ist CIMI oft ein schmerzhafter Entwicklungshelfer, der uns so jedoch die nächsten Schritte ermöglicht. Das Zauberwort heißt nun Hingabe und Vertrauen ins Universum. Schmerzhaft wird es nur, wenn wir krampfhaft an unseren Vorstellungen, Plänen, Fixierungen, Pro- grammen und dem ganzen anderen (Seelen)-Gerümpel festhalten.

Konkret bedeutet das: Es kristallisiert sich schrittweise heraus, was Ihr loslassen wollt (oder sollt oder müsst oder dürft), weil Ihr es nicht mehr benötigt, es Euch behindert, belastet oder einfach abgelaufen ist. Damit sind nicht nur Dinge/Personen/Situationen im Außen gemeint, sondern dies bezieht sich vor allem auf die Innenwelt. Da sammelt sich so im Laufe eines Lebens ganz schon viel „Gedanken-/ Konzepte-/ Erwartungs-Gerümpel“ an, man spricht ja auch von „Seelenmüll“. Vieles davon ist vielleicht sogar in Vergessenheit geraten, Dir gar nicht mehr bewusst, dass es überhaupt noch da ist. Doch wie bei einem Computer, bei dem Programme – unwissentlich – im Hintergrund laufen, beeinflussen Dich diese „Reste“/ Programme und benötigen Energie, die dann für wichtige Anwendungen nicht mehr zur Verfügung steht.

Durch wildes Entrümpeln und hemmungsloses Aussortieren können wir den Blick wieder auf das Wesentliche frei machen, und eine spürbare ERLEICHTERUNG auf allen Ebenen wird sich bemerkbar machen. Heute kannst Du Dich auch von unliebsamen Anhaftungen befreien. Dies können geistig ideologi- sche Muster ebenso wie alltägliche Gewohnheiten sein, die Dir einfach nicht mehr dienlich sind. Also ein guter Tag, um Vieles mit Liebe, Achtsamkeit, Hingabe und Dankbarkeit sterben zu lassen, wobei reinigende Tränen wie ein Erfrischungsbad wirken.

Lichtweisheit: Altes loslassen, Demut, sich ergeben, Sterblichkeit, Offenbarung, wirkliches Leben

Schattenweisheit: Opferhaltung, innerer und äußerer Kontrollzwang, Niedergeschlagenheit, Kampf und Widerstand, Helfersyndrom, Todesfurcht, Mangel an Vertrauen

PORTALTAG Sonntag, 04. Februar 2024: Tagesenergie Die Entfaltung – „Ich bin die Entfaltung, ich erweitere und vermehre. Die Energie fließt offen und frei.“ Ein guter Tag, um Neues zu beginnen, etwas zur Entfaltung zu bringen. Auch gut geeignet für Aussprachen und offenen Kommunikation.

Alexandra Heck erstellt die Maya-Energie-Informationen als freien, unentgeltlichen Dienst, die Informationen dürfen gerne mit Quellenangabe weitergegeben werden.

Es können nun die Ausführlichen Portaltage Januar bis einschließlich April 2024 bei mir bestellt werden. Diese enthalten diesmal 32 Portaltage mit den Maya-Tagesqualität sowie die Tagesenergie nach Werner Neuner. Zusätzlich sind ALLE Lilithpunkte, Vollmonde und Neumonde, die in diesen Zeitraum fallen, aufgeführt sowie weitere energetisch bedeutsame Tage. Diese Zusammenstellung (32 Portaltags-Energien auf 25 Seiten) kann wieder für ab 12 Euro (bis ?? Euro, je nach Selbsteinschätzung, heißt, wie viel Du geben kannst / Dir diese Aufstellung wert ist) bestellt werden unter: maya-kraft@gmx.de

Wie beim letzten Mal auch, kommt die Bankverbindung / PayPal zusammen mit der Aufstellung.

Vorschau Portaltage: 1. Halbjahr 2024

Sharing is Caring 🧡
Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:
Ein Kommentar zu “Portaltagsphase vom 3. bis 12. Februar beginnt: RESET
  1. Marianne sagt:

    Danke liebe Maya für diese klärenden Hoffnung schaffenden Hinweise. Genauso empfinde ich schon eine Weile, alte Gewohnheiten reduzieren oder ändern, Raum für Wesentliches schaffen. Klärung mit Anderen entsteht meist von selbst. Kreativ und intuitiv in eine neue Gegenwart treten ist mein Wunsch. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.