Beiträge

Wintersonnenwende und Rauhnächte

Foto: Oliver

Die Wintersonnenwende ist im Jahresrad das Fest der tiefsten und längsten Nacht des Jahres. Dunkelheit durchzieht die Tage, selbst mittags wird es nicht richtig hell. Es ist der Augenblick der größten Leere im Jahr: Die Erde hat vollständig ausgeatmet, die Energie ist erdig, schwer und langsam. Sie bietet uns Beständigkeit an – winterlich, reduziert. Wir können Sicherheit erspüren, uns tragen lassen von dieser Kraft, dieser Art der Stärke. Weiterlesen ›

Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:

Jahreszeitenfest: Das Lichtfest – Imbolc

Imbolc

Foto: newslichter

Von Martha Deegen. Auch wenn es noch kalt ist, die Tage werden jetzt wieder deutlich lichter. So wird in der Nacht vom 1. auf den 2. Februar das Lichtfest gefeiert, das keltische Imbolc. Obgleich die Natur zum Teil noch in winterlicher Starre verharrt, werden die Tage länger, und unmerklich steigt bereits der Saft in die Bäume. Weiterlesen ›

Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter: