Beiträge

Absichten und Entscheidungen auf dem kreativen Weg

Bild: Paro Bolam

Absichten in der Kreativität, zum Beispiel die Absicht, zu einem bestimmten Thema einen Blog zu schreiben. Das normalste auf der Welt.

Aber wenn man es genauer betrachtet, offenbart sich ein Paradox:

Da habe ich die Absicht, das Ziel, den Plan, ein vorgestelltes Ergebnis in einer vorgestellten Zukunft zu verwirklichen – und will bei der Durchführung von meiner lebendigen Kreativität beseelt und informiert werden, die nur in der Gegenwart gedeiht. Soll ja schließlich ein kreativer Text werden! Weiterlesen ›

Posted in Lichtübung Getagged mit: ,

Die Kunst des Dranbleibens

Dranbleiben

Bild: Paro Bolam

Seit meinem letzten Artikel habe schon fünfmal angefangen, hier etwas Neues zu schreiben – jedes Mal zu einem anderen spannenden Thema, das mich gerade sehr beschäftigte (und das euch sicher total interessiert hätte). Und jedes Mal versackte die Inspiration nach kurzer Zeit und der Blogbeitrag blieb ungeschrieben, während das schlechte Gewissen und der Druck in mir wuchsen. Weiterlesen ›

Posted in Heilung Getagged mit: , ,

Kreativ manifestieren

Foto: Paro Bolam

Immer im August kaufe ich mir einen Terminplan für das nächste Jahr und beginne meine kommenden Kurse zu planen. So auch jetzt. Und so sitze ich vor meinen Zettelbergen und Notizen mit wunderbaren Ideen für spannende Kurse, neue Projekte, Bücher, Filme, CDs, Online-Chats, Webinars und Netzwerke, die mir und meinen Fähigkeiten total entsprechen, und die mich glücklich machen würden. Weiterlesen ›

Posted in Lichtübung Getagged mit:

Frühlingsmeditation: Im Sein verweilen

44190 In meinem Film „Kreativität – die Kunst, im Fluss zu sein“ gibt es eine Szene, in der eine Frau mit geschlossenen Augen ganz nahe vor einem Baum steht und ihre Hände achtsam auf seinen Stamm legt. Es ist zu sehen,

Alles ist Beziehung

305249 „Beim Malen gehe ich eine Beziehung ein“ Ja, eine ganz reale Beziehung, wie mit einer Person: Das Bild ist mein Gegenüber und der Malprozess spiegelt die Entwicklung der Beziehung zwischen mir und ihm.

Aus der Mitte entspringt ein Fluss

301579 Du gehst auf dich zu. Du gehst in die Mitte zwischen der Ablehnung dessen, was dich stört und dem Verlangen nach dem, was du stattdessen lieber hättest.

Fragen ohne Antworten: Stolz sein

300682 Gestern war ich beim Friseur, Strähnchen machen lassen. Um mir die Wartezeit zu verkürzen, las ich die Vogue. Zum Schluss – meine Haare leuchteten schon frühlingsschön – wollte ich gar nicht wieder gehen. Es gab so viele spannende Artikel über

Das Chaos geht weiter…

300104 Chaos und Ordnung Teil 2 … und ich merke, dass es gar nicht so leicht ist, ein Leben zu vereinfachen und einen ganzen Hausstand zu verkleinern. Unglaublich, wie viele Sachen man im Laufe der Jahre ansammelt! Früher hatte ich jahrelang

Mit Choas leben

299927 Ich liebe Ordnung: Irgendwann in meinem Leben wurde mir klar, dass ich mit viel innerem Chaos gesegnet bin, und dass mir eine gewisse Ordnung gut tut, als Ausgleich. Doch es gibt Zeiten, in das Chaos in meinem Leben größer ist,

Einfach mal NICHTS tun

299134 Paro Bolam teilt mit uns die Kunst des Nichts tun. Kleiner Gruß aus meinem Urlaub, der schon halb rum ist. Mein Plan dieses Mal (eigentlich kein Plan, es geschah von selbst): Nichts zu tun, bis von selber die Lust kommt.

Kreativität – ein Tanz

297173 Für mich heißt kreativ sein immer zuerst hinabsteigen in die fühlende, atmende Gegenwart. Die Sinne einschalten, den Körper bewohnen. Dann werde ich von einem fernen, kritischen Beobachter des Gartens zu dem Garten selbst. Ich bin der Garten und ich bin

Kreatives Manifest: Dies ist unsere Zeit!

296277 Es hat viele Jahre gedauert, bis ich endlich gefunden habe, was für ein Lebens- und Arbeits-Ausdruck für mich stimmt. Und dann dauerte es noch viel länger, bis ich meine Vision an der Realität getestet und gegen alle (inneren und äußeren) Widerstände umgesetzt und

Warum wir manchmal nicht das machen was uns gut tut

293888 Was hält mich davon ab zu malen (oder Musik zu machen oder zu schreiben), wenn ich eigentlich gerne malen möchte, Zeit habe und weiß, es tut mir gut? Meine Antwort: 1) Wenn wir etwas gerne tun und Zeit (bezw. Geld)

Lichtübung im Mittsommer

293091 In den Tagen um Mittsommer hat die Sonne hat ihren höchsten Stand, die Nächte sind kurz und im Norden wird es nachts gar nicht richtig dunkel. Während meines Urlaubs oben an der Ostsee habe ich solche Nächte erlebt. Ich habe

Kleine Drachenkunde: Trio Infernale

292544 Zum Abschluss des Drachen- themas habe ich sie noch einmal alle drei eingeladen, den Bedeutungs-, den Kontroll-, und den Ergebnisdrachen. Sie fanden das befremdlich, um es mal mild auszudrücken. Normalerweise werden sie nie eingeladen.

Kleine Drachenkunde: Der Ergebnissdrache

292362 Immer, wenn ich male, gibt es ein Ergebnis: Das fertige Bild. Immer, wenn ich schreibe, gibt es ein Ergebnis: Den fertigen Text. Immer, wenn ich atme, gibt es ein Ergebnis: Dass ich weiterlebe.

Kleine Drachenkunde 2: Der Kontrolldrache

292358 Jeder kennt ihn, beim Malen und im Leben, und sogar Picasso lässt sich über die penetrante Stimme aus, die ihm vorzuschreiben versucht, wie er den nächsten Strich machen soll. “Dann wird der Pinsel bleischwer”, beschreibt er solche Momente…