Ältere Beiträge zu Herzlichter

Sonne und Mond

321482 Wie zwei Delfine, die sich treffen schwimmen und spielen wir im Ozean des Lebens auf und ab.

Poesie: Vom Fließen und Ankommen

321450 Hab vertrauen Ganz zu Dir Das Leben fließt Es will zu Dir

Neue Märchen und Geschichten für eine neue Zeit

321604 Viele von uns träumen und hoffen auf eine neue Zeit, eine neue Erde. Wir hoffen auf eine Zeit, in der wir von Druck und Angst erlöst sind, in der das Weibliche wieder geehrt wird und in der wir nicht mehr

Die Metapher vom Flusskrebs

321446 (auch übertragbar auf menschlichen Veränderungsprozesse) Im Gegensatz zu Wirbeltieren befindet sich bei Krebsen das Skelett außen. Um wachsen zu können, muss ein Krebs seinen Panzer abwerfen.

Poesie: Mein Liebster

321105 Auf den Schwingen der Liebe fliege ich in mein inneres Reich, liebe die Schatten des Schmerzes in mir hinweg…

Gute Geschichte

321443 Die Geschichte vom Rabbi, der sehen konnte, ob jemand stirbt oder lebt.

Poesie: Heimweh nach der Fremde

37025 Unsere Sehnsucht nach der Welt, unser Verlangen nach den großen und flachen Horizonten,

Poesie: Liebendes Feld

321070 Da ist einer, der liebt – ohne WENN und ohne ABER, verströmt Frieden und Freude und strahlt …

Poesie: Jahresringe

320971 Von Manuela Steinbrecher. Sanft umarmen mich die Jahresringe meines Lebens. Soviel gelebtes Leben! Wenn ich zurück schaue, war es ein Wimpernschlag der Zeit….

Hannelore Elsner – Lebe ein zweites Mal

321075 Ein schönes Vermächtnis der kürzlich ins Licht gegangenen Hannelore Elsner. Der Song stammt aus ARD-Tragikomödie „Club der einsamen Herzen“, die am 8. Juni 2019 Premiere im Ersten hatte.

Legende der Pfingstrose – Eine Rose ohne Dornen

36686 Als Magda, vom Tode Jesu hörte, wurde von stiller Trauer erfasst. Über ihre Seele legte sich ein Schatten des Kummers. So ging sie nach Hause.

Abschied und Neubeginn

320932 Weisst du, es geht nicht gegen dich. Es geht nicht darum, dich zu verletzen, dich zu leugnen, dich zu strafen.

Poesie: Frühlingsfieber

44127 Von Mark Twain. Wisst ihr, was das ist? Es ist das Frühlingsfieber. So nennt man das. Aber wenn man’s hat, dann will man – ach, man weiß nicht, was man genau will, aber es tut einem das Herz weh, so

Zum Vatertag: Männliche Archetypen – Donnerseele

320856 Das wäre doch mal ein alternatives Vatertagsprogramm: Krieger, Magier, Liebhaber, König, Narr, Grüner Mann, Jäger, Sammler und Weiser tanzen um ein großes Feuer, schwitzen, schreien und lachen gemeinsam und genießen diesen Ausdruck männlicher Spiritualität .

Poesie: Ich suche nicht – ich finde

17852 Ich suche nicht – ich finde. Suchen, das ist Ausgehen von alten Beständen und ein Finden-Wollen von bereits Bekanntem. Finden, das ist das völlig Neue.

Scham und Güte

320375 Von Alexandra Thoese. Geliebte Scham,
 du und ich, wir kennen uns eine Ewigkeit. Es ist, als wären wir Geschwister, die nie voneinander getrennt lebten.

Nimm Deinen Platz ein

319569 unterschätze niemals die auswirkungen deiner präsenz auf dieser heiligen reise;

Eine newslichter-Freundschaft :-)

320331 Von Judith Brunner.  Vor drei Jahren lernte ich durch die newslichter die bezaubernde Autorin Karin Schmitt kennen. Sie veröffentlichte damals bei den newslichtern einen Beitrg zu ihrem Buch „Die unverstandenen Geschenke des Lebens„. Ich war irgendwie so fasziniert von dem

Erinnere dich

320267 Erinnere all jene, die du schon warst. Erinnere deine Kraft, deine Stärke, deinen Mut, dein Vertrauen, deine Würde.

Ich liebe Dein Licht

320241 Mit diesem Kurzfilm teilt Bahar Yilmaz ihre Herzens-Mission: „Ich möchte so viele Menschen wie nur möglich an ihr eigenes Licht erinnern und daran, dass sie wundervoll sind, so wie sie sind.

Poesie: Himmel auf Erden

320204 Jetzt ist der Moment den Himmel endlich auf die Erde zu holen.

Poesie: Es küssten sich zwei Hasen

26503 Von Doris Schneider. Es küssten sich zwei Hasen in der Nacht und haben schöne Laute gemacht.