newslicht melden

Mitmachen: newslicht melden

Wir freuen uns über Hinweise zu interessanten Projekten und Menschen.
Auch Lichtbilder sind herzlich zur Veröffentlichung willkommen. Danke.

Hier kannst du ein newslicht melden:


(falls du gute Nachrichten mit uns teilen möchtest)

(falls du ein Lichtbild mit uns teilen möchtest, maximal 5MB, erlaubte Dateitypen: jpg, gif, png, bmp, pdf)


Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld

Falls Du Deine E-Mail-Adresse angibts (keine Pflicht) wird diese nur für Nachfragen verwendet. Die E-Mail-Adresse wird niemals für Werbezwecke an Dritte weitergegeben.
Falls Du Fotos für die Rubrik Lichtbilder mitschickst gehen die Rechte automatisch an www.newslichter.de über. Dein Name wird aber in der Unterzeile zum Foto genannt.

Weitere Infos zum Thema in unserer Datenschutzerklärung.

9 Kommentare zu “newslicht melden
  1. Denitza Brüser sagt:

    Vielen Dank für Ihre Gute Nachrichten! HerzLichst, Denitza

  2. Denitza Brüser sagt:

    Ich könnte Leider mein bild nicht hochladen…

  3. Regina Franzke sagt:

    Sonnenlicht auf Pusteblumen –
    erinnert an Zartheit und Sanftheit und Geborgenheit
    Liebe Grüße
    Regina

  4. Sabine Ferkinghoff sagt:

    ein Lichtbild im Morgennebel

  5. Norbert Diemert sagt:

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die täglich guten Nachrichten !!!

    Ich habe eine Bitte: Der Filmbeitrag „90 Jahre sind kein Alter“, startet automatisch und weil Ihr meine Startseite seid stört das auf Dauer. Vielleicht könnt Ihr da Abhilfe schaffen. Vielen Dank .
    Beste Grüße aus Celle
    Norbert Diemert

  6. Sabine Ferkinghoff sagt:

    “Du kannst darüber weinen, dass sie gegangen ist,
    oder du kannst lächeln, weil sie gelebt hat.
    Du kannst die Augen schliessen und beten,
    dass sie wiederkommt oder du kannst sie öffnen und sehen,
    was sie zurückgelassen hat.
    Dein Herz kann leer sein, weil du sie nicht sehen kannst,
    oder es kann voll der Liebe sein, die sie für dich und andere hatte.
    Du kannst weinen und ganz leer sein oder du kannst tun,
    was sie von dir wollte,
    dass du lächelst, deine Augen öffnest, Liebe gibst und weiterlebst.
    (Verfasser Unbekannt)”

    dieser Spruch hat mich sehr berührt und dieses Foto habe ich in Oldenburg auf dem Friedhof fotografiert und ich finde es auch in kalten Zeiten schön, wenn etwas Wärme in diese Jahreszeit einziehen kann….

  7. Lydia Reumund sagt:

    Ihr Lieben,

    ich mag Euch gern einen Beitrag senden, scheitere aber immer an der Spamschutz-Frage, welche Stadt am Meer liege – Hamburg oder Hannover? Meines Wissens weder noch, aber mit beide Eingaben werden als „falsch“ gewertet, und in das Feld für die nächste Spamschutz kann ich nicht mehr tippen!

    Ich bitte um Aufklärung! HERZLICHEN DANK
    Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.