Beiträge zu Geschichten

Gute Geschichte

Foto: Pixabay

Es war einmal ein winziges Königreich in einer dürren Region im Fernen Osten. Das Territorium war klein, und der Boden war nicht besonders fruchtbar. Es war kein wohlhabendes Land, denn in seinem Boden schlummerten keinerlei Bodenschätze. Der Krieg mit dem Nachbarland hatte das Königreich ausgeblutet, und in der letzten Schlacht war der König gefallen. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,

Der unsichtbare, reiche Mantel

Foto: Cambra Skadé

Von Cambra Skadé. Uns im eisigen Weltgeschehen an den unsichtbaren, reichen Mantel erinnern, der um unsere Schultern liegt, der uns wärmt. Jeder Mantel ist so einzigartig wie wir selbst. Unsere Lebenslandkarten sind eingewebt, unser Lieben und unser Vermögen, unser Wissen und unsere Weisheit. Er ist gewirkt aus all den Fäden unserer Verbindungen, Fäden aus vielen Sommern und Wintern, aus Frühlingskraft und Herbstweisen. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,

Die Intelligenz unserer Spezies – und was wir daraus machen

Matthias Jackel, Triptychon E. Pfeiffer, Originalfoto Atmo Kubesa

Von Matthias Jackel. Vor rund 10 Jahren hatte ich das große Glück, insgesamt drei Wochen in freier Wildbahn mit Delphinen zu schwimmen. Aus dieser tiefen Erfahrung blieb mir eine Geschichte besonders in Erinnerung. In jeder Woche wurde sie einer neuen Gruppe auf Deck des Katamarans auf hoher See erzählt und ich habe sie oft weitergegeben. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: , ,

Leuchtturm sein

359039 Bist du auch so fasziniert von Leuchttürmen wie ich? Wie sie felsenfest auf dem Boden stehen, stürmische Brandungen aushalten, dabei weit in die Höhe ragen und unaufhörlich Lichtzeichen senden.

Erwachen in 3 Akten

358452 Die Baumknospen, die Schneekönigin und die heiligen drei Könige, ein schlafendes Lied. In der Knospe schläft das Lied der Stille und des Wissens, dass alles in ihr ist und es nichts mehr zu tun gibt. Es ist eine Ode an die Hingabe und das tiefe Vertrauen auf den richtigen Moment. Den richtigen Moment ihrer Entfaltung und ihres Wachstums.

Mit Weihnachten wachsen

358539 Lieber Freund, mir ist die ganze Zeit so nach Weihnachten zumute und mir ist so, als müsste ich zu Ihnen kommen und Ihnen das sagen.

Vom Druck in dieser Welt, und was sie erhellt

358119Eine Geschichte des Heilens. Von Melanie Ackermann. Etwas in ihr will endlich leben, endlich geben, die Liebe, die es mitgebracht hat. Mitgebracht in diese Dunkelheit. Es ist, als hätte es eine Flamme in den Händen. Eine Flamme der Liebe.

Seelenlied der Himba

357335Es heißt, im Stamm der Rinderhirten der Himba – im Nordwesten Namibias und im Süden Angolas – gilt als Geburtstag eines Kindes nicht der Tag, an dem es geboren oder empfangen wurde. Sondern der Tag, an dem das Kind zum ersten Mal als Gedanke im Kopf und Herz seiner Mutter auftaucht. Wenn eine Frau beschließt, dass sie ein Kind empfangen will, geht sie aus dem Dorf. Sie setzt sich alleine unter einen Baum und lauscht in sich hinein, bis sie das Seelenlied des Kindes hören kann, das von ihr geboren werden will.

Dein Name als einmalige Melodie

357263 Im abgelegenen subtropischen Nordosten Indiens liegt das Dorf Kongthong – umgeben von hohen Bergen und tiefen Schluchten. Hier gibt es eine einzigartige Tradition: Wenn ein Kind geboren wird, wählen die Eltern gleich drei Namen. Ein „normaler“ Name und zwei Melodien – eine kurze und eine längere. Der „normale“ Name wird nur bei offiziellen Anlässen benutzt.

HimmelsErde

357061 Ich schaue in den Himmel und weiß um dies Geschenk, dass ich hier bin. Auf dieser Erde. Ich weiß, dass ich gewählt habe hier zu sein. Jetzt. Genau jetzt. Und auch wenn es diese Zeiten gibt, die mich in die Tiefe fallen lassen, so weiß ich ebenfalls, dass dort Schätze liegen.

Gute Geschichte: Die Insel der Gefühle

356745 Vor langer Zeit existierte einmal eine wunderschöne, kleine Insel. Auf dieser Insel waren alle Gefühle der Menschen zu Hause: Der Humor und die gute Laune, die Traurigkeit und die Einsamkeit, das Glück und das Wissen und all die vielen anderen Gefühle.

Herzensbitte

356374Gib mir heute die Stärke, mein Herz nicht zu verschließen, wenn Menschen mich und andere schlecht behandeln. Wenn sie Härte und Gnadenlosigkeit zeigen, keine Rücksicht nehmen und ihre selbstzentrierten Bedürfnisse an erste Stelle setzen.

Über die Regenbogenbrücke

356154Jenseits des Himmels gibt es einen Ort namens Regenbogenbrücke. Wenn ein Tier stirbt, das jemandem hier besonders nahe gestanden hat, geht es zur Regenbogenbrücke. Dort gibt es Wiesen und Hügel für alle unsere besonderen Freunde, damit sie zusammen rennen und spielen können. Es gibt reichlich Futter, Wasser und Sonnenschein, und unsere Freunde haben es warm und gemütlich.

Nachtkerzengeflüster

356383 Schau – ich zeige dir etwas Jeden Abend zum Sonnenuntergang Setz dich zu mir Halte inne Nimm dir Zeit Und Atme aus

Ich habe Angst – Ich höre dich – Ich bin da

356038„Ferkel?“, fragte Pooh. „Ja?“, sagte Ferkel. „Ich habe Angst“, sagte Pooh. Einen Moment lang herrschte Schweigen.

Qixi ist das chinesisches Fest der Liebenden

355297 Der Ursprung des Qixi-Feiertages ist eine romantische Liebesgeschichte, die ihr Ende im Nachthimmel fand. Hiervon zeugen der chinesischen Sage nach die drei Sterne des Sommerdreiecks am Himmel: Vega, Deneb und Altair.

Gute Nacht Geschichte: Sternenkind

355612 Eine der besten Szenen in dem berührenden Film „Come on, come on“, ist das vorlesen der Geschichte Starchild von Claire A. Nivola: „Um den Planeten Erde zu besuchen, musst du als Menschenkind geboren werden.