Beiträge zu Nahrung

Herbst – Zeit für Klarheit

Foto: Evelin Rosenfeld

Wenn die Tage wieder kürzer werden, der Regen das erschöpfte Land erfrischt, die Wind bunte Blätter tanzen lässt, betritt die Natur ein neues Energiefeld: Die Fülle und Buntheit des Sommers wird auf ihren Kern reduziert, das Ausschweifende gesammelt und konzentriert, es wird ruhiger, dichter, klarer. Weiterlesen ›

Posted in Heilung Verwendete Schlagwörter: ,

Septemberwonne mit wechselnder Sonne

Die „Medizin im Kochtopf“ richtet sich nach der inneren und gleichzeitig nach der äußeren Gegebenheit. Man könnte es inneres und äußeres Klima nennen. Hier im Norden vollzog sich der Wetterwechsel vom Sommer zum herbstlich feuchten Klima abrupt. Weiterlesen ›

Posted in Heilung Verwendete Schlagwörter: ,

Dein Zaubermantel

Foto: Pixabay

Seit den Anfängen der Zeit bekommt jedes Menschenkind einen Zaubermantel. Er übernimmt den wertvollen Dienst einer mütterlichen Freundin die fortan gütig das ganze Leben begleitet. Weiterlesen ›

Posted in Heilung Verwendete Schlagwörter: ,

Superfood vor der Haustür: Brennesselsamen

347175 Jetzt hängen sie wieder in dichten Trauben an den weiblichen Pflanzen bereit zur leichten Ernte: Die Samen der großen Brennnessel. Manchmal verköstige ich sie schon auf dem Weg oder ich sammel sie und trenne sie zu Hause von der getrockneten Traube ab. Die leicht nussig schmeckenden Samen sind wunderbar als Topping auf dem Butterbrot, in Müslis oder auch als Beigabe zu Salat oder zu Suppen zu verwenden.

Gute Rezepte im Hochsommer!

346877Was für eine Hitze! Die einen freuen sich über konstant warm bis heiße Temperaturen, die anderen leiden unter solch großer, anhaltender Hitze. Das ist in die Natur wie beim Menschen so, es gibt Schattenpflanzen und solche, die in der vollen Sonne stehen wollen. Im Kochtopf kann genau für diese unterschiedlichen Bedürfnisse gekocht werden! Darum soll es heute gehen.

Den Garten an Trockenheit und Hitze anpassen

346802Hitze und Trockenheit setzen unseren Böden und Pflanzen zu. Zum Ende des Sommers lassen viele Erdbeerpflanzen und Gladiolen müde ihre Blätter hängen, weil ihnen Wasser fehlt. Da auch in Zukunft die Sommer leider trocken und heiß sein werden, ist es wichtig, den eigenen Garten an die Klimaveränderungen anzupassen. Der BUND gibt Tipps.

Die Botschaft der Königskerze

346588 Dieses Jahr ist sie mit so einer Wucht am Yogini Dome gewachsen, dass ich mich freue, jetzt mehr über ihre Botschaft zu erfahren. Adelheit Brunner (Altes Wissen) schreibt über diese wundervolle Pflanze: „Ich bin groß und mächtig, strahle hell und zeige mich in meiner vollen Schönheit, aufgerichtet zwischen Himmel und Erde, angebunden an Göttin und Gott.

Heilpflanze des Jahre 2023 – die Weinrebe

346525 Nicht jeder weiß, dass die Weinrebe große Heilkräfte in sich birgt. So kommt sicher auch die Auszeichnung des Weines als „Heilpflanze des Jahres“ 2023 vom NHV Theophrastus (Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus e.V.) für viele überraschend.

Shiatsu Cuisine: Leichte Kost für heiße Tage

346359Auch wenn der Hunger an den heißen Tagen nicht allzu groß sein mag, irgendwann ist es doch Zeit mehr als nur Zitronenwasser zu trinken. Herzhaft und erfrischend ist eine ideale Mischung für heiße Sommertage.Heute habe ich für Dich ein einfaches Rezept, das lauwarm oder kalt gegessen werden kann.

Wassermelone

346338Das Nahrungsmittel für die Hitzezeit. Sie bestehen aus rund 90 Prozent aus Wasser und enthalten nahezu null Gramm Fett. Außerdem liefern alle Melonen Vitamin C, Magnesium und Kalium.

Das Hydrolat des Basilikums: Lebenskraft pur

346270Als einjähriges Gewürzkraut ist der Ocimum basilicum – Basilikum keine typische Pflanze, die ich für Wild Natural Spirit anbaue. Liegt doch der Fokus für unsere Reindestillate auf aromatischen, traditionellen und mehrjährigen Heilpflanzen. Doch manchmal – wenn es die Zeit zulässt – säe ich diesen wunderbaren, prallen Kraftprotz doch und freue mich jedesmal, wenn ich ihn im Rausch dieses einmaligen, intensiven Duftes, dann doch ernten und destillieren kann.

Die Brotrebellen

345740 Die Dokureihe stellt fünf Bäcker:innen in Europa vor. „Die Brotrebellen“ nehmen die Zuschauer:innen mit auf eine Reise, die von Menschlichkeit, Nachhaltigkeit und der Frage nach dem Sinn erzählt. In dieser Folge: Arnd Erbel aus dem fränkischen Aischtal lehnte sich als einer der ersten Bäcker gegen die industriellen Zusatzstoffe auf. Seine traditionelle Bäckerei existiert seit 1650.

Verletzungen heilen

345496 Die drei Pflanzen – Schafgarbe, Bertram und Veilchen – werden in der Hildegard-Heilkunde zur Vermeidung von Wundinfektionen und zur Heilung von Verletzungen eingesetzt. In pulverisierter Form, als Tee eingenommen, haben sie eine blutreinigende Wirkung, wehren Parasiten und Mikroben ab und bieten Schutz vor Infektionen bei Operationen. Als Kompressen aufgelegt oder als Salbe, tragen sie zu einer verbesserten Wund- und Narbenheilung bei.

Ashwagandha – die Schlafbeere

345457Von Martina Seifert zuerst erschienen auf heilnetz.de. Ashwagandha, zu Deutsch auch Schlafbeere oder Winterkirsche, gewinnt zunehmend an Popularität. Die Heilpflanze mit erstaunlichen Eigenschaften soll u. a. für mehr Ausgeglichenheit und eine bessere Schlafqualität sorgen, das Energieniveau steigern und Angst und Stress abbauen.

Verkanntes Grün: Radieschenblätter sind ein Super-Food

345283 Radieschenblätter sind eines der heilsamsten Lebensmittel überhaupt, aber bisher landeten sie auch bei mir auf dem Kompost. Doch die Radieschenblätter sind das zweitstärkste Präbiotikum, das es gibt (nach den wilden Blaubeeren). Sie enthalten eine Fülle von Nährstoffen wie Vitamine, Mineralien, Antioxidantien, sekundäre Pflanzenstoffe und krebsbekämpfende Alkaloide und besitzt zudem antibakterielle und antivirale Eigenschaften.

Mehr als ein Glücksbringer: Klee

344957 Noch ein heimisches Superfood, das es in Hülle und Fülle gibt: Die Blätter des Weißklees sind essbar, roh oder gekocht. Die jungen Blätter des Klees können in Salaten, Suppen usw. verwendet werden. Als Gemüse kann es wie Spinat zubereitet werden.

Die Erde berühren

345095 Eine Ahnin des schwarzen Feminismus erinnert an die Subsistenz. Von bell hooks, erschienen in der OYA- Ausgabe #67/2022 Wenn wir die Erde lieben, dann können wir auch uns selbst voller und ganzer lieben. Daran glaube ich. Meine Ahnleute haben mich das gelehrt. Als Kind spielte ich gern im Dreck, in der fetten, fruchtbaren Erde Kentuckys – einer lebensspendenden Quelle.