Beiträge zu Gemeinschaft

Leben ohne Schule?!


Der fiktionale Kinofilm CaRabA zeigt eine Welt ohne Schulen – Landschaften des Frei-Sich-Bildens, wie sie bald schon Realität sein könnten. Phantasievoll untersucht er, wie das Leben selbst zum immerwährenden Bildungserlebnis wird. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: ,

„Ich kann nicht singen“ – Chor


Jeder kann singen – wirklich jeder? Ja, das beweisst der „Ich-kann-nicht-singen“-Chor in Stuttgart. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: , ,

Zu Gast in Deutschlands nachhaltigster Großstadt

Zu Gast in Deutschlands nachhaltigster GroßstadtLetztes Wochenende war ich zu Gast in Münster, die aktuell als nachhaltigste Großstadt 2019 ausgezeichnet wurde. Und wirklich ich habe noch nie sooo viele Fahrräder gesehen. Auf 312.000 Einwohner kommen mehr als 500.000 Fahrräder. Weiterlesen ›

Posted in Leben Getagged mit: , ,

Tanz für die Vulkangöttin Pele

315136 Worte können die Magie dieses unglaublichen Moments kaum beschreiben, den Leomana Turalde eingefangen hat. „Als ich sie das hoʻokupu (Opfergaben) tanzen sah, spürte jeder Teil meines Körpers das Mana.

Von der Berührung der Unerreichbaren

315104 Jochen Schilk gibt eine ermutigende Geschichte weiter. Erstmals erschienen in OYA 49/2018. Der in Kalifornien lebende Permakulturlehrer Warren Brush gab diese Anekdote  im Rahmen eines Vortrages weiter – er selbst kannte sie offenbar »aus erster Hand« – hatte mich beim

Plötzlich Vollwaisen

315146 Manchmal schreibt das Leben tragische Geschichten, die aber dann wieder eine Welle von ganz berührende Taten hervorrufen. So konnten die acht Kinder, die innerhalb kürzester Zeit Vollwaisen wurden, innerhalb von 20 Tagen knapp 40.000 Euro sammeln (Stand 30.7.2018).

Neues aus der Sommerküche :-)

314906 Die Sommerküche kocht, das Herzstück vom Gartencamp von Grit Scholz. Seit 1. Juli hat das Gartencamp-Auenland, bei Leipzig, seine Pforten für Neugierige geöffnet. Menschen, die Sehnsucht nach Natur, Begegnung und Austausch haben

Das Earthship-Ökodorf in den Niederlanden

314773 Das Aardehuizen („Erdhäuser“) ist ein modernes Ökodorf am Rande einer kleinen Stadt Oost im östlichen Niederlande, weniger als 100km von der deutschen Grenze entfernt.

Ende der Sommerzeit? Jetzt mitmachen!

314722 Europäische Bürger können in den kommenden Wochen der EU-Kommission zur Abschaffung der Zeitumstellung ihre Meinung sagen.

Palermo: Hauptstadt der Menschenrechte

314689 Die Hauptstadt Siziliens ist Palermo und sie nennt sich zu Recht auch Hauptstadt der Menschenrechte.

Holzbaugemeinschaft Eifelleben sucht Mitmacher!

314542 In der Eifel, nahe dem gleichnamigen Nationalpark soll in der Stadt Mechernich auf einem 17.000 m² großen Gelände eine Siedlung in vollökologischer Holzrahmenbauweise entstehen.

Ein Hauseigentümer als Lebensraumbewahrer

314505 Wie schön ist das denn: Wolfgang Fischer hat ein Grundstück mit einem Miethaus in Münchner Bestlage und will es nicht zu Geld machen, sondern Menschen Lebensraum bieten.

TV-Tipp: Mein Haus zieht mit

314282 Von ots/ZDF. Die Doku-„37°“ begleitet drei Familien, die mobil wohnen. Menschen zwischen verrückten Ideen und großen Träumen. Die fünfköpfige Familie, die in einen Camper zieht. Das junge Paar, das ein Haus auf 25 Quadratmetern baut. Den Alltag einer Familie, die

Das Haus der Solidarität

314248 Fünfzig Menschen leben in einem mächtigen alten Haus am Rand der Kleinstadt Brixen in Südtirol. Diebe, Obdachlose und Arbeitslose, Suchtkranke und Flüchtlinge aus der halben Welt.

Eine andere Schule: Berlin Rebel High School

306789 Was für eine andere Schule: Kein Direktor, keine Noten, keine Zeugnisse. Jetzt erzählt ein preisgekrönter Film von der sich selbst organisierenden „Berlin Rebel High School“.

Liebe bei der royalen Hochzeit

313837 Das hat das britische Königshaus so noch nicht erlebt! Mit einer aufrüttelnden Predigt hat der US-amerikanische Bischof Michael Curry auf der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle für einen überraschenden Höhepunkt im Traugottesdienst gesorgt.

Mutterhof – eine Enkeltaugliche Landwirtschaft

313820 Als Robert Briechle im Jahr 2012 den elterlichen Biohof in einen MutterHof umzuwandeln beginnt, beschreitet er neue Wege in eine enkeltaugliche (Land-) Wirtschaftsweise und schafft neue ländliche Strukturen und Lebensräume für Mensch, Tier und Pflanze.