Beiträge zu Gemeinschaft

Der besondere Kinotipp: Thilda


Was für ein schönes Erlebnis von der newslichter-Leserin Cornelia Morig: „Heute habe ich eine syrische Flüchtlingsfamilie ins Kino am Raschpatz eingeladen. Anlass waren verschiedene Geburtstage, die es zu feiern galt. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: , ,

Gute Nachichten aus den USA

Gute Nachichten aus den USA

Foto: facebook

Zum ersten Mal in der US-amerikanischen Geschichte wird es mehr als 100 Frauen im Repräsentantenhaus geben. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: ,

Gather the Women – (Auf)Ruf und Liebeserklärung

Gather the Women – (Auf)Ruf und Liebeserklärung

Foto: Nancy Nolin

Von Katharina Sebert. Die Welt braucht Menschen, die sich in ihrer Medizin erheben und Heilung für die Zerstörung sind, die wir angerichtet haben. Wir brauchen die Kraft und Weisheit der Mütter und Großmütter, um zu hüten, was nie von der Erde verschwinden darf. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: ,

Laub ohne Laubbläser?!

309402 Herr, es ist Zeit: Der Sommer war sehr groß. Aber nun bitte ich Dich, die Laubbläser verschwinden zu lassen 😉 Denn überall fallen jetzt nicht nur die Blätter, sondern auch gefühlt Tausende von Männern, vornehmlich in orangen Anzügen in die

Kinderwald Hannover

316238 Wie schön und wichtig ist das denn: Im Kinderwald Hannover haben in erster Linie Kinder und Jugendliche das Sagen.

Lebendiger Beginenhof

316534 Sieben Frauen übersetzen ein mittelalterliches Modell für gemeinschaftliches Wohnen im Alter ins Heute von Susanne Hülsenbeck , erschienen in der OYA 50/201 Es ist ein strahlender Sommertag, als ich mich auf den Weg zu einer besonderen Gemeinschaft mache.

Lernen von Gänsen: Gemeinsam geht es leichter

20685 Jetzt wieder am Himmel zu beobachten: Die Wildgänse im Formationsflug. Sie erinnern uns auch daran, dass es in der Gruppe viel einfacher geht als alleine.

Wohnwagon gründet ein Dorf

316209 Die Macher von Wohnwagon ziehen nach Gutenstein (Niederösterreich) und starten ein autarkes Dorfprojekt!

Demoaufruf: Wald retten – Kohle stoppen!

316120 Aufruf zur Demo „Wald retten – Kohle stoppen“ am 6. Oktober 2018. Die Intitiatoren schreiben: Diesen Herbst will der Energiekonzern RWE den Hambacher Wald roden, damit er seine Kraftwerke weiterhin mit Deutschlands Klimakiller Nummer Eins füttern kann: Der Braunkohle.

Offener Brief an den RWE Konzern

315913 Von Ina Schwarz. Sehr geehrte Mitarbeiter des RWE-Konzerns, ich gehöre zu den vielen Menschen, die dieser Tage unendlich traurig und entsetzt sind über das, was im #HambacherForst geschieht.

Wo sind die Utopien?

315629 Bei dem Gespräch auf der Leuphana UTOPIE-Konferenz mit dem Philosophen Christoph Jamme leuchteten Anke Domscheit-Berg und Richard David Precht aus, warum die ökonomische und politische Konstellation auf utopisches Experimentieren angewiesen ist.

Weg zur Genesung

315621 Für die meisten Palästinenser ist es das erste Mal in ihrem Leben, dass sie ans Meer kommen, weil Israel das besetzte Westjordanland aus Angst vor Terror abgeriegelt hat. Ein unbeschwerter Urlaubstag. Dahinter steht einen Einladung des israelischen Vereins „Baderech Lehachlama“

TV-Tipp: Berlin Rebel High School

306789 Was für eine andere Schule: Kein Direktor, keine Noten, keine Zeugnisse. Jetzt erzählt ein preisgekrönter Film von der sich selbst organisierenden „Berlin Rebel High School“.

Leben ohne Schule?!

315327 Der fiktionale Kinofilm CaRabA zeigt eine Welt ohne Schulen – Landschaften des Frei-Sich-Bildens, wie sie bald schon Realität sein könnten. Phantasievoll untersucht er, wie das Leben selbst zum immerwährenden Bildungserlebnis wird.

„Ich kann nicht singen“ – Chor

315262 Jeder kann singen – wirklich jeder? Ja, das beweisst der „Ich-kann-nicht-singen“-Chor in Stuttgart.

Zu Gast in Deutschlands nachhaltigster Großstadt

315224 Letztes Wochenende war ich zu Gast in Münster, die aktuell als nachhaltigste Großstadt 2019 ausgezeichnet wurde. Und wirklich ich habe noch nie sooo viele Fahrräder gesehen. Auf 312.000 Einwohner kommen mehr als 500.000 Fahrräder.

Tanz für die Vulkangöttin Pele

315136 Worte können die Magie dieses unglaublichen Moments kaum beschreiben, den Leomana Turalde eingefangen hat. „Als ich sie das hoʻokupu (Opfergaben) tanzen sah, spürte jeder Teil meines Körpers das Mana.