Beiträge zu Gemeinschaft

Zum Verständnis von Gerechtigkeit

Was fair ist, ist relativ! Oder gibt es überprüfbare Parameter, die faires Handeln einschätzbar oder gar berechenbar machen? Schließt unsere Vorstellung von Fairness alle ein? Sind unsere Gesetze fair und vor allem: für wen sind sie fair? Haben wir einen angeborenen Gerechtigkeitssinn? Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit:

Overshoot Day: Lasst uns das Datum verschieben!

Der diesjährige Earth Overshoot Day fiel auf den 2. August, das frühste Datum seit der globale Overshoot in den 1970er Jahren begann. Unser Budget der Natur für dieses Jahr ist jetzt schon aufgebraucht. Mit anderen Worten, nutzen wir Menschen die Natur 1,7-mal schneller als Ökosysteme sich regenerieren können. Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: ,

Gemeinwohl-Selbsttest

Wie solidarisch und nachhaltig lebst du derzeit? Wie wichtig sind Dir Gerechtigkeit, Menschenwürde und demokratische Mitbestimmung? Weiterlesen ›

Posted in Menschen Getagged mit: , ,

Grundeinkommen ist jetzt wählbar!

307892 Geschafft! Das Bündnis Grundeinkommen ist in allen 16 Bundesländern wählbar bei der Bundestagswahl 2017 – DANKE an alle, die alles gegeben haben beim Sammeln der erforderlichen Unterstützungsunterschriften.

Laborschule in Dresden

307630 Von Antje Seewald. „Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich tun und ich verstehe.“ Dieser Ausspruch von Konfuzius ist der Leitgedanke an der Laborschule (von laborare = arbeiten) in Dresden.

Für eine Vertrauenskultur

307686 Ziel des gemeinnützigen Projektes ist es, das öffentliche Bewusstsein für den Wert des Vertrauens im gesellschaftlichen Leben zu stärken: Vertrauen ist eine Art Leim, der uns zu gesellschaftlichen Wesen macht.

Wir sind Natur – was sonst?!

307625 Von Matthias Fersterer Erstmals wurden Flüsse zu juristischen Personen erklärt. Was ergibt sich daraus? – Zum Beispiel die Gelegenheit, uns von überholten Selbstbildern zu befreien.

Der alte Mann und der Storch

307555 Was für eine ungewöhnliche Liebesgeschichte: Seit 24 Jahren kümmert sich der pensionierte Stjepan Vokic um das Storchen-Weibchen Malena, das wegen einer Schussverletzung nicht mehr fliegen kann.

Brahman – Ein tiefes Erlebnis

307287 Am 1. Juni 2017 wurde die zweite Ausstellung von Bernd Kolb in der Berliner Malzfabrik eröffnet. Nach ATMAN folgt nun BRAHMAN. Sabine Langenscheidt war mit Nina Fischer bei der Eröffnung dabei. Wir sind Teil des größeren Ganzen, ohne Anfang und

Solidarische Absicherung für Selbständige

307162 Bei der Krankenversicherung und in der Landwirtschaft gibt es schon erfolgreiche solidarische Systeme, die sehr gut funktionieren. Für die immer mehr Selbständige fehlen solche Modelle noch. Jetzt versuchen die Hannoverschen Kassen und die GLS Bank angeregt von Selbständigen, erste Ideen

Monte Verita – Der Traum vom alternativen Leben

307084 Langhaarige Menschen, die freie Liebe propagieren und mit Drogen experimentieren. Monte Virati erzählt die Geschichte einer Gruppe junger Töchter und Söhne begüterter Elter , die schon um 1900 auf einem kleinen Berg in der Schweiz gegen ihre Zeit revoltierte.

Heilorte – die Brücke zwischen Ich und Es

307054 Von Evelin Rosenfeld. Seit ich im Jahr 2001 für mich erkannt hatte, dass ein Unternehmen, eine Gemeinschaft, eine Politik scheitern muss, wenn sie geprägt ist von Menschen, die aus Angst handeln, war es mein größter Wunsch, eine Lösung für dieses

Ein Sieg der sanften Töne

306914 Wunderbarer Sieg den seelenvollen Song „Amar Pelos Dois“, mit dem der Portugiese Salvador Sobral den Eurovision Song Contest gewann. Und ein starkes Statement machte. Wir lebten in einer Welt der „Fast-Food-Musik“ ohne Inhalt. Doch Musik sei „feeling, not fireworks“ –

Eine andere Schule: Berlin Rebel High School

306789 Was für eine andere Schule: Kein Direktor, keine Noten, keine Zeugnisse. Jetzt erzählt ein preisgekrönter Film von der sich selbst organisierenden „Berlin Rebel High School“.

Friseure als Engel

306632 Im November 2016 gründete Claus Niedermaier, der Figaro aus Biberach an der Riß, gemeinsam mit befreundeten Kollegen den Club „Barber Angels Brotherhood“, um Obdachlosen umsonst die Haare zu schneiden.

Fluss als Lebewesen anerkannt

306059 Seit über 140 Jahren kämpften die Maori um die Anerkennung des Whanganui-Flusses als Lebewesen. Jetzt trat ein Gesetz in Kraft, das den Fluss zu einer Person erklärt. Und mit Rechten ausstattet – ähnlich den Grundrechten der Menschen. Es wäre schön,

Ein Baumhaus mitten in Berlin

305880 Dieses Baumhaus  befindet sich auf der Erde, doch es lädt dazu ein, zusammen zu kommen, zu träumen und in der Nähe zur Natur zu sein. Das spannende sozio-kulturelles Projekt ist in Berlin-Wedding sich am entwickeln.