Beiträge zu Buch

Frederick sammelt Sonnenstrahlen

77040_Cover_Lionni-Frederick_6.Aufl._11.5.2010:77040_Cover_LionnDie letzten Altweibersommer-Tage sind angebrochen. Machen wir es wie die Maus Frederick, die lieber Sonnenstrahlen, Farben und Wörter für die kalten Wintertage sammelte, als Nüsse, Weizen und Stroh. Damit wir noch im tiefsten Winter den anderen Menschen und Mäusen Träume und Hoffnung schenken können. Weiterlesen ›

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: ,

Die Superpower fürs Leben

Bild von shanghaistoneman auf Pixabay

Von Walentina Sommer. Jede Mutter wünscht sich das Beste für ihr Kind. Doch woher weiß sie denn, was wirklich das Beste ist? Ist es nicht so, dass es das Beste ist, was sie sich für ihr Kind vorstellen kann? Was ist, wenn das Kind nun eine völlig andere Vorstellung davon hat? Kinder wissen sehr gut, was sie wollen und was nicht. Und dann kommen wir Erwachsene und reden es ihnen aus. Was weißt du schon, du bist noch so klein. Mach das so wie ich, das ist das Beste. Weiterlesen ›

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: ,

Nicht vergessen: Herzenstüren öffnen

Bild von Rebekka D auf Pixabay

Eine liebe Freundin erinnerte mich gestern an das wundervolle Buch “Herzenstüren öffnen” von Eileen Caddy aus Findhorn. Im Jahre 1953 hörte sie zum ersten Mal tief in ihrem Inneren eine leise Stimme; so begann ihre persönliche Führung aus der Quelle, die sie den Gott im Inneren nennt. Weiterlesen ›

Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter: ,

Vom Überleben zu neuem Leben

338096 Gerade in dieser Zeit sehen sich viele Menschen mit unerwarteten starken Emotionen und Flasbacks konfrontiert. Der Autor und Therapeut Pete Walker seinen einzigartigen multimodalen Ansatz zur (Selbst-)Hilfe entwickelt. Er hält eine komplexe Posttraumatische Belastungsstörung (K-PTBS) weder für angeboren noch charakterbedingt.

Über die hohe Kunst des Nicht Tun

338846 Gute Impulse nicht nur für die Urlaubszeit: Nichts verändern, nichts verbessern, nur Horchen, Sehen, Fühlen, Spüren, im Innen und im Außen.

Manifest der Pflanzenrechte

338737Nicht nur Menschen und Tiere, auch Pflanzen haben Rechte. Pflanzen entfalten sich seit 2 Milliarden Jahren auf der Erde. Sie haben den Blauen Planeten in eine Grüne Insel im Weltraum umgewandelt. Höchste Zeit, den Pflanzen Rechte einzuräumen, denn sie garantieren unser Überleben.

Eine Handvoll Sternenstaub

338665Wir sind Sternenstaub: Das sagen nicht nur die Dichter, sondern auch die Wissenschaftler. Die Grundstoffe unseres Körpers stammen aus dem Inneren der Sterne. Über Jahrmillionen haben die kosmischen Kräfte eine Entwicklung vorangetrieben, die zu unserer Existenz hier und heute geführt hat. Warum sie das getan haben, wissen wir nicht.

Wie wir leben könnten

338521Schon von Anfang an verfolge ich den Weg der Wohnwagon-MacherInnen mit großem Interesse und Respekt. Ihr Engagement geht weit über das Bauen von Tiny-Houses hinaus, es geht um ein ganzheitliches Leben im Einklang mit den Menschen auf Planet Erde. Jetzt hat Thersa Mai in ihrem Buch “Wie wir leben könnten” ihre Erkenntnisse in einem Buch zusammen gestellt.

“Was wir scheinen” Hannah Arendt und die Freundschaft mit der Welt

338470Von Miriam Licht. Mit Margarete Trottas mehrfach preisgekröntem Film “Hannah Arendt” von 2012 hat uns Barbara Sukova in der Hauptrolle die große Philosophin, Journalistin und deutsch-jüdische Emigrantin nahegebracht.

Wie Musik die Welt erschafft

338332Das Buch „Wie Musik die Welt erschafft“ von Sebastian Reinhold Sylla ist ein wegweisendes Grundlagenwerk über den Einfluss von Musik auf unser Leben – individuell und global, früher und heute. Für alle Menschen, die Musik lieben.

Den zerstörerischen Kräften Schöpferisches entgegenhalten

338189 In Badenweiler führt ein 2,8 km langen Skulpturenweg von Badenweiler bis zur Galerie Helmers nach Badenweiler-Lipburg. Die 22 Skulpturen des Künstlers Gerhard Helmers laden auf eine Reise der Stimmungen ein, erzeugen Assoziationen, machen frei und fordern auf Neues zu entdecken und zu empfinden.

Über Freiheit und Zukunftsgewissheit

338001 Kaum ein Begriff wird im Moment von so vielen Menschen bei Diskussionen angeführt wie Freiheit. Aber Freiheit an sich ist nicht nur ein positiver Wert, wenn er nicht z.B. mit Verantwortung verbunden wird. In diesem Zusammenhang bin ich auf die starken Gedanken der jungen Philosophin Eva von Redecker aufmerkam geworden.

Kim McMillen – Als ich mich selbst zu lieben begann

337795Die Entdeckung einer Autorin von Miriam Licht. Vor langen Jahren schenkte mir eine Freundin eine Art Gedicht mit dem Titel “Als ich mich selbst zu lieben begann”. Der schöne Text gefiel mir sehr, berührte mich tief und kraftvoll. Ermutigte mich vor allem.

Käthes WUNDERsame Reise ins Herz

337674 Eine Geschichte mit stärkenden Meditationen für Kinder ab fünf Jahren von Katharina Müller. Spürst Du den WANDEL, in dem wir uns Alle befinden auch so stark? Ich persönlich fühle es sehr, denn deutlicher denn je, erleben wir, wie sich stetig ALLES verändert und NICHTS mehr bleibt, wie es war.

geistreich. 50 Pfingstideen

337677Laut Umfragen zufolge können zwei von drei jungen Menschen unter 30 Jahren nicht benennen, welche Bedeutung das Pfingsfest hat. Es ist ja auch nicht so einfach, zumal schon in der biblischen Erzählung einiges zusammenkommt.

Kartenset Wandel & Wunder

337514Wandel & Wunder – das brauchen wir wir wohl alle in diesen Zeiten Sanvja Bühler hat das passende Kartenset mit viel Liebe und Sorgfalt zusammengestellt, das uns mit seinen frohen Farben, seinem Licht und der Liebe und Weisheit die darin liegt begleiten darf. Sie leuchten im Licht der neuen Zeit und begleiten uns sanft hinein.

Der Krieg in mir

337397Nach sechs Jahren Vorarbeit startete der Dokumentarfilm “Der Krieg in mir” von Sebastian Heinzel am 5. März 2020 bundesweit in den Kinos. Die Premierenveranstaltungen waren ausverkauft. In den Kinosälen entwickelten sich berührende Publikumsgespräche mit den Zuschauer*innen. Parallel erschien das gleichnamige Buch zum Film und dann kam die Corona-Pandemie und verbannte den Dokumentarfilm von der Leinwand.