Beiträge zu Aktion

Gut zu wissen: Roundup, der Prozess

Glyphosat

Foto: arte Roundup der Prozess

Roundup® ist unter diesem und anderen Markennamen das weltweit am meisten gespritzte Pflanzenschutzmittel. Vierzig Jahre nach dessen Markteinführung wurde sein Wirkstoff Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend für den Menschen eingestuft. Vor dem Hintergrund der in der Europäischen Union anstehenden Entscheidung über ein Glyphosat-Verbot geht die Doku dem Skandal auf den Grund. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Getagged mit: , ,

Woche der Stille in Freiburg

Die „Woche der Stille“ findet in diesem Jahr zum dritten Mal in Freiburg statt. Vom 5.–12. November kqnn in zahlreichen Veranstaltungen und Angeboten die Facette von Stille erkundet werden, Pausen einlegt und Ruhe gespürt werden.

Stille in der Stadt – geht das?

Stillsein in der Stadt: Normal ist das nicht, und auch nicht leicht. Stille ist in der Stadt nicht an jeder Ecke zu finden und nicht auf den ersten Blick. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Getagged mit: , ,

Leben ohne Ackergifte

Foto Hollawint.com

Obstanbau ohne Pestizide, das ist der Traum von Beatrice Raas und ihren Mitstreitern im kleinen Südtiroler Ort Mals. Was für viele Biobauern selbstverständlich ist, wäre für koventionell produzierende Bauern eine Revolution. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Getagged mit: ,

Freiheit für die Schimpansen

308990 Der berührende Film „Wounda“, in dem Jane Goodall in Tchimpounga (Republik Kongo) eine Schimpansin aus unserer Auffangstation in die Freiheit einer Flußinsel entläßt, ging weltweit durch die Medien. Jetzt berichtet das Jane Goodall Institut, dass nach jahrelanger Vorbereitung und Arbeit

Offener Brief für die Zukunft der Landwirtschaft

308705 An: Frau Maybrit Illner, Frau Sandra Maischberger, Herrn Peter Kloeppel, Herrn Claus Strunz von Anstiftung Landwirtschaft. Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Journalistinnen und Journalisten, in wenigen Tagen werden Sie Angela Merkel und Martin Schulz in der Debatte der

Save the Date: Marsch für den Frieden 2017

307561 Nachdem die Märsche der Frauen für den Frieden in Cordoba, Berlin und München so erfolgreich waren, gibt es jetzt die Ankündigung für die nächste „Journey to Peace“ in Israel und Palästina vom 24.9. bis 10.10.2017.

Bewahrt das Heilige – Steht auf!

308376 Fast 1000 Menschen aus 40 Ländern kreierten am 12. August eine eindringliche Botschaft am Odeceixe-Strand am Atlantik, um Pläne für Off-Shore-Ölbohrungen in Portugal zu stoppen.

Drachinzeit: Eine Zeit die Frau jedem Mädchen wünscht

308002 Nicht nur in den Großstädten verlieren junge Menschen den Bezug zur Natur und zu Ritualen des Übergangs. Diese Naturentfremdung wird aktuell in der Öffentlichkeit als „nature deficit disorder“ diskutiert und als Problem erkannt.

Gut zu wissen: Mikrofasern

307427 Das „Story of Stuff Project“ zeigt die problematischen Seiten unseres Konsums in unterhaltsamen Videos auf. Der neueste Film erklärt, was synthetische Kleidung ist. Und warum auch ein Fleece aus recycelten Plastikflaschen nicht wirklich hilft:

Magazin Verbundensein

307830 Ich freue mich sehr, dass das Herzensprojekt von newslichter Partnerin Sabrina Gundert wahr geworden ist. Das Magazin Verbundensein ist einfach wunderschön geworden und schwingt auf der Frequenz der Freude! Nachfolgend das Editorial zum „reinschnuppern“ Herzlich willkommen Schon als Kind habe

M20 statt G20: Meditationen

307753 Mich erreichen immer mehr Hinweise auf Aktionen bundesweit, die dazu auffordern zum G20 zu meditieren, um die Energie der Liebe und des Friedens (auch des friedvollen Protestes zu stärken). Neben dem Hauptevent M20 in Hamburg von Wrage gibt es auch

Brot am Haken

307634 In vielen Kaffees gibt es seit Jahren die Tradition des „caffè sospeso“ – den aufgeschobenen Kaffee. Bestellt in der Bar, nicht für sich selbst, sondern für jemanden, der sich diesen Kaffee nicht leisten kann. Brot am Haken funktioniert nach dem

Meditieren zum G20 Gipfel

307619 M20 statt G20: Die von Wra­ge in­i­ti­ier­te Frie­dens­me­di­ta­ti­on ver­steht sich als ge­walt­lo­se Zu­sam­men­kunft al­ler Men­schen gu­ten Wil­lens die­ser Stadt, die bei den Teil­neh­mern der Kon­fe­renz selbst wie auch bei de­ren teils er­bit­ter­ten Geg­nern das Be­wusst­sein auf den Welt­frie­den len­ken wol­len.

Frauentagung: Ahninnen der Zukunft

307430 Sechs Frauen rufen Frauen, um sich auf das Wesentliche zurückzubesinnen. In dieser Zeit ist kluges, warmherziges und nachhaltiges Handeln zur Notwendigkeit geworden und urweibliche Qualitäten können praktikable Lösungen für die Welt entwickeln. „Mir ist es ein Anliegen, in Zeiten der

Sieg für Standing Rock

307417 Ein Gericht hat bestätigt, dass das Army Corps of Engineers der Regierung Trump nicht alle möglichen Auswirkungen der Dakota-Ölpipeline angemessen berücksichtigt hat. Diese Entscheidung könnte ein wichtiger Wendepunkt sein.

Yael Deckelbaum – Prayer of the Mothers Tour

307316 Die Initiatorin des „Prayer of the Mothers“ – Yael Deckelbaum kommt zu Konzerte und Veranstaltungen für den Frieden in den deutschsprachigen Raum.

Auf den Boden kommen

307132 Das Magazin Oya ist weiter auf einem fruchtbaren Transformationsprozess. Die aktuelle Ausgabe fängt ganz unten und mit einem neuen Untertitel an: Enkeltauglich leben. Mehr zu den Inhalten von Redaktionsmitglied Lara Malin.