Neumond in Zwilling: Bist Du breit für das Wunder des Lebens?

Der Neumond im Zwilling am 30.05.2022 um 13:30 Uhr (10 Grad Zwilling) betont die Macht der Gedanken und Kommunikation und ist ein wahres Geschenk! Als erster Neumond nach den Finsternissen unterstützt dieser Neumond uns darin, die durch die Finsternisse angestoßenen, inneren Prozesse intellektuell zu verarbeiten. Weiterlesen ›

Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:

Im Lichtkreis zu Neumond

Foto: Yogini Dome

Diesmal wollen wir den Neumondtag gleich am Morgen mit Euch zusammen beginnen. Mit einem Live-Zoom aus dem Yogini Dome zusammen einschwingen, chanten und meditieren. Am Montag, den 30. Mai von 8.00 bis 8.30 Uhr. Weiterlesen ›

Posted in Über Uns Verwendete Schlagwörter: ,

Alles in bester Ordnung

Daniel Sträßer und Corinna Harfouch in Alles in bester Ordnung

„Ordnung ist das halbe Leben“, sagt Fynn. „Willkommen in der anderen Hälfte!“ erwidert Marlen, die früher viel gereist ist und hat unzählige Gegenstände zusammengetragen hat. Sie trifft auf Fynn, der ein Leben mit einem Minimum an Besitz für erstrebenswert hält. Eine tiefsinnige Komödie mit Corinna Harfouch und Daniel Sträßer. Weiterlesen ›

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: ,

Alexia Chellun bei TEDx: The Power of Love

343251 Vertrauen. Keine Pläne für die Zukunft. Im Flow sein. Nicht gerade Schlagworte für die heutige mediengewandte und selbstvermarktende Generation von Musikkünstlern, aber für die Sängerin und Songwriterin Alexia Chellun eine Lebenseinstellung. Nach dreizehn Alben und drei Singles in einer produktiven 15-jährigen Reise hat Alexia die Welle des Vertrauens geritten und das Leben aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.

Vom Vermögen, Grenzen zu wahren und zu erweitern

345120Die Prozessbegleiterin Miki Kashtan erklärte Luisa Kleine und André Vollrath, warum das Denken in »Kapazitäten« statt in ­»Fairness« Auswege aus der patriarchalen Logik bietet. Zurerst erschienen in der OYA Ausgabe #68/2022. Luisa Kleine:  Danke, dass du dir Zeit für ein Gespräch nimmst, Miki! In deiner Arbeit, die mich sehr inspiriert, machst du sichtbar, dass die Art wie wir mit uns selbst und miteinander umgehen mit gesellschaftlichen Mustern und Zwängen verknüpft ist.

Permakultur lernen

345150Permakultur ist ein neues Modewort, von dem viele bisher gar nicht wußten , was das eigentlich ist. Wie immer schießen die Expert*innen zur Permakultur wie Rüben aus dem Boden – Holmgren ist ein neuer Guru (obwohl gar nicht er der erste war, der über Permakultur schrieb, sondern Stout und Fukuoka) – und das Kursangebot samt Zertifikat boomt.

Sternennews: Schöne Woche

345123Eine planetenreiche Woche liegt vor uns, mit guten Möglichkeiten und nur einer einzigen Herausforderung. Eine schöne Woche jedenfalls, die uns einlädt, unsere Ziele mutig anzupacken und das Leben zu genießen.

Mehr als ein Glücksbringer: Klee

344957 Noch ein heimisches Superfood, das es in Hülle und Fülle gibt: Die Blätter des Weißklees sind essbar, roh oder gekocht. Die jungen Blätter des Klees können in Salaten, Suppen usw. verwendet werden. Als Gemüse kann es wie Spinat zubereitet werden.

Sternenklar: Zwilling

36446Vom 21. Mai bis 21. Juni ist die Sonne im Tierkreiszeichen Zwilling. Im Zwilling sind Leichtigkeit, Kommunikationstalent, Neugierde und viele Informationen vereint. Oft erleben wir den Kontakt mit Zwillingsmenschen als bereichernd, fröhlich und inspirierend. Sie sind viel unterwegs, sammeln und verbreiten ihre Botschaften und ihr Wissen.

Poesie: Mut

345057Wenn es in mir bebt, der Mut mich hinausgelockt hat aus dem Alten, ich mich dehne, weite und etwas in mir sich befreit, dann ist es Zeit loszulassen und zu vertrauen.

Interview mit Silke Schäfer: Halbzeit 2022

345100 Schon 2020 und 2021 waren in vielerlei Hin­sichten ziem­lich ver­korkste Jahre gewesen zu sein. An die Ände­rung der Jah­res­zahl hefteten sich Hoff­nungen, eine Art kol­lek­tiver Auf­bruch machte sich breit im Glauben daran, dass im Fol­ge­jahr, 2022, alles besser werden würde.

Die Erde berühren

345095 Eine Ahnin des schwarzen Feminismus erinnert an die Subsistenz. Von bell hooks, erschienen in der OYA- Ausgabe #67/2022 Wenn wir die Erde lieben, dann können wir auch uns selbst voller und ganzer lieben. Daran glaube ich. Meine Ahnleute haben mich das gelehrt. Als Kind spielte ich gern im Dreck, in der fetten, fruchtbaren Erde Kentuckys – einer lebensspendenden Quelle.

Renate Schütz: Gegen alle Widerstände für die Biodiversität

345067 Andere hätten längst resigniert und aufgegeben: Seit 1994 kämpft Renate Schütz auf ihrer kleinen Azienda La Luna del Rospo im Astigiano für einen Weinbau, bei dem die Natur freien Lauf hat.

Das Licht aus dem die Träume sind

345082 Die Welt von Samay, der mit seiner Familie in einem kleinen Dorf in Indien lebt, wird auf den Kopf gestellt, als er von seinem Vater zum ersten Mal in das örtliche Kino mitgenommen wird. Danach ist er sich sicher: Er möchte Filme machen!

I chose to live in love

344925 So schön, lass Dich berühren! I sing like the birds, I grow like the trees, I choose to live in love, I am joy I am ease.

Lichtbild

Lichtbild: Kühe am Strand

Foto: Claudia Hohlweg


Claudia schickt uns Kühe am Strand in Albanien – was für ein Blau! Auf den Neumondtext, der hier ensteht, sind wir auch schon ganz gespannt. (mehr …)

→ ältere Lichtbilder