Beiträge zu Vision

Ökosystem Weinbau: Weinberg der Zukunft


In diesem Video-Blog wird der Ökologe und Winzerberater Daniel Wyss in die Provence auf das Delinat-Forschungsweingut Château Duvivier begleitet. Er erklärt, welche Elemente zu einem gesunden, vollständigen und stabilen Weinbau-Ökosystem beitragen. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: ,

Was der Klimawandel in Deiner Region bedeutet

Screenshot Klimawandelrisiken

Sebastian Meier und Fanbian Dinlklage haben in einer annimierten Webseite die Klimawandelrisiken in Deutschland für alle Regionen bereit gestellt. Ich habs für meine Region an der Elbe im Wendland ausprobiert und fand es sehr spannend. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: ,

Gute Idee: Auto-Abschaffprämie

Warum immer nur Kaufanreize für die Anschaffung von Autos? Die Organisation Changing Cities, die sich für die Verkehrswende einsetzt, wirbt für eine Auto-Abschaffprämie von 1100 Euro – pro Jahr. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: ,

Bürgerat Klima – mehr als eine Vision

338394Einen kleinen Einblick, wie der Bürgerrat KLima bei den ausgelosten 160 Teilnehmenden Personen ankommt und wie sie diese Erfahrung verändert hat, bietet ein schöner Artikel der Deutschen Welle.

Pilotprojektprojekt Grundeinkommen gestartet

338087Am 1. Juni 2021 stand vor dem Berliner Reichstag ein bunter Geldautomat, der 1.200 Euro-Scheine ausspuckte. Denn zum Start des Pilotprojekts Grundeinkommen bekamen die 122 Teilnehmer*innen des Pilotprojekts ihr erstes Grundeinkommen ausgezahlt.

Das ownhome – ein autarkes Tiny House zum selber bauen

338043“Komplett autarke Häuser, geht nicht!” heißt es oft. 100 % Eigenversorgung, inkl. Strom, Wärme & Wasser? Klemens Jakob lebt mit seiner Frau auf der Schwäbischen Alb und hat sich seinen Lebenstraum verwirklicht, – das 18 m2 Haus “ownhome” ist komplett autark. Selbst 50 % der Nahrungsmittel werden im eigenen Garten angebaut.

Garten ohne Chemie: Projekt insektenfreundliches Gärtnern

337518 17 Millionen Privat- und Kleingärten bilden in Deutschland eine Gesamtfläche von 930.000 Hektar. Würden diese giftfrei und naturnah bewirtschaftet, wäre das ein Riesenschritt für Insekten, Vögel und Co.

Metamorphosen – Die Wildnis kehrt zurück in die Lausitz

337182 Nach dem Ende des Braunkohleabbaus in der ostdeutschen Lausitz wurden riesige Brachflächen frei, in denen Lebensräume voller seltener Pflanzen- und Tierarten entstehen konnten: Feuchtgebiete, Heidelandschaften und Wälder.

Jugend verklagt Europa auf Klima-Gerechtigkeit

336962Vier Kinder und zwei junge Erwachsene aus Portugal haben beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg eine noch nie dagewesene Klage zum Klimawandel eingereicht. Sie fordern den Gerichtshof auf, 33 Länder für die Verursachung der Klimakrise zur Verantwortung zu ziehen.

Rewilding – Wildland Farms

336436 Eine andere Möglichkeit Land zu bewirtschaften – Rewilding. In den Niederlanden und in England versuchen die Menschen mit der Natur zu arbeiten und nicht gegen sie.

Alle 42.000 Jahre: Der Polsprung

336169 Das Erdmagnetfeld kehrt sich nach 42.000 Jahren mal wieder um, und eigentlich ist es bald mal wieder so weit. Aber hat das Folgen für das Leben auf Planet Erde? Forscher messen und sind sich uneins.

Modulhaus Messe

335919Die MacherInnen von Wohnwagon laden zur ersten Modulhaus-Messe – am 19.2.2021 ab 15.00 Uhr online. Sie schreiben: “Unabhängig leben, Wurzeln schlagen in einem Zuhause das uns richtig gut tut – was könnte wichtiger sein, als die Gestaltung des Raums, in dem das möglich ist?

Tiny House Geschichten

335843 Tiny Houses, Mini-Häuser auf Rädern, boomen. Leben auf nur wenigen Quadratmetern liegt auch im Südwesten Deutschlands voll im Trend. Zwischen 10 und 55 Quadratmeter sind die Häuser groß.

Good Black News

335544Von Miriam Licht. Lori Lakin Hutcherson, eine US-amerikanische Autorin, startete ihr Nachrichtenformat Good Black News am 18. März 2010 zunächst auf Facebook – als Seite für “Gute Dinge, die Schwarze Menschen Tun, Anbieten und Erhalten, überall auf der Welt”.

Städte nachhaltig neu denken

335506 Corona hat einer möglichen Veränderung der Städte einen nachhaltigen Schub verpasst. Zum Beispiel in einem experimentellen Projekt in Stockholm, das einen konventionellen, für Autos gemachten Stadtteil in einen gemeinschaftszentrierten verwandelt.

Kleine Flecken – Biotope der Hoffnung

335450Matthias Fersterer tauschte sich in der OYA mit Susanne Fischer-Rizzi über Trauer und Verlust in Zeiten des ­Klimawandels aus – und über ­Chancen durch eingewanderte ­Bäume der Hoffnung.

Bank for Future

333698Mit der Kampagne „Banks against Future“ möchte urgewald ermuti­gen, Bankgeschäfte mit neuen Augen zu sehen. Du und Dein Geld können nämlich mehr: Stell für Deine Bankgeschäfte klare Regeln auf. Nimm Deine Bank in die Verantwortung. Fordere Deine Bank auf, eine „Bank for Future“ zu werden.