Beiträge zu Vision

Alle 42.000 Jahre: Der Polsprung

Foto: NASA

Das Erdmagnetfeld kehrt sich nach 42.000 Jahren mal wieder um, und eigentlich ist es bald mal wieder so weit. Aber hat das Folgen für das Leben auf Planet Erde? Forscher messen und sind sich uneins. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: ,

Modulhaus Messe

Foto: Wohnwagon.at

Die MacherInnen von Wohnwagon laden zur ersten Modulhaus-Messe – am 19.2.2021 ab 15.00 Uhr online. Sie schreiben: “Unabhängig leben, Wurzeln schlagen in einem Zuhause das uns richtig gut tut – was könnte wichtiger sein, als die Gestaltung des Raums, in dem das möglich ist? Weiterlesen ›

Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: , ,

Tiny House Geschichten

Das “Black Forest Tiny House” von Hanspeter Brunner © SWR/Mouhcine El Ghomri

Tiny Houses, Mini-Häuser auf Rädern, boomen. Leben auf nur wenigen Quadratmetern liegt auch im Südwesten Deutschlands voll im Trend. Zwischen 10 und 55 Quadratmeter sind die Häuser groß. Weiterlesen ›

Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: , , ,

Good Black News

335544Von Miriam Licht. Lori Lakin Hutcherson, eine US-amerikanische Autorin, startete ihr Nachrichtenformat Good Black News am 18. März 2010 zunächst auf Facebook – als Seite für “Gute Dinge, die Schwarze Menschen Tun, Anbieten und Erhalten, überall auf der Welt”.

Städte nachhaltig neu denken

335506 Corona hat einer möglichen Veränderung der Städte einen nachhaltigen Schub verpasst. Zum Beispiel in einem experimentellen Projekt in Stockholm, das einen konventionellen, für Autos gemachten Stadtteil in einen gemeinschaftszentrierten verwandelt.

Kleine Flecken – Biotope der Hoffnung

335450Matthias Fersterer tauschte sich in der OYA mit Susanne Fischer-Rizzi über Trauer und Verlust in Zeiten des ­Klimawandels aus – und über ­Chancen durch eingewanderte ­Bäume der Hoffnung.

Bank for Future

333698Mit der Kampagne „Banks against Future“ möchte urgewald ermuti­gen, Bankgeschäfte mit neuen Augen zu sehen. Du und Dein Geld können nämlich mehr: Stell für Deine Bankgeschäfte klare Regeln auf. Nimm Deine Bank in die Verantwortung. Fordere Deine Bank auf, eine „Bank for Future“ zu werden.

CO2-neutral bis 2035 ist möglich!

333286 Kann Deutschland das 1,5-°C Ziel des Pariser Klimaabkommens noch schaffen? Ja, aber mit welchen Maßnahmen? Diese Fragen hat das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie im Auftrag von Fridays for Future Deutschland in einer Studie untersucht, die mit finanzieller Unterstützung der GLS Bank ermöglicht wurde.

Vielseitige Prototypen für ein gutes Morgen

332991 Eine Begegnung von Stephanie Ristig-Bresser mit Rob Hopkins und der Transition Town-Bewegung. Stell Dir vor, wir reisen zehn Jahre in die Zukunft. Es ist das Jahr 2030. Kaum zu glauben, aber wahr: Deutschland hat tatsächlich die Klimaneutralität erreicht. Wie sähe unsere Welt dann wohl aus?

Aufruf zur gemeinschaftlichen Selbstversorgung

332581 Evelin Rosenfeld von Wild Natural Spirit hat die beiden Hektar Land, die an Aditi anschliessen, dazu erworben. Vor ihrem Herzensauge entsteht dort ein dreifacher Ring von Obstgehölzen, in deren Mitte sich 10 Flecken Permakultur-Gärten erheben, die von vielen liebenden Händen gepflegt werden. Was dort gedeiht, soll der (gemeinschaftlichen ?) Selbstversorgung dienen.

Park(ing) Day am 18. September 2020

332009Der PARK(ing) Day ist ein eintägiges globales Experiment. Immer am dritten Freitag im September verwandeln weltweit Künstler*innen, Designer*innen, Aktive oder ganz normale Bürger*innen einen abgegrenzten Parkplatz in einen temporären öffentlichen Park.

Pilotprojekt Grundeinkommen gestartet!

331662Das Deutsche Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Vereins Mein Grundeinkommen startet das erste Pilotprojekt in Deutschland zum Bedingungslosen Grundeinkommen, um das Thema wissenschaftlich fundiert zu untersuchen.  Die Langzeitstudie wird von 141.341 privaten SpenderInnen finanziert und in Kooperation mit dem DIW realisiert.

Syntropie – Vielfalt im Einklang mit der Natur

330939 Bereits im Alter von drei Jahren pflanzt Ernst Götsch im Hinterhof seines elterlichen Hauses in der Nordostschweiz Radieschen. Die kleine rote Knolle ließ seine Neugier wachsen. Seine Vorgehensweise ist auch nach mehr als 65 Jahren dieselbe: Pflanzen, Beobachten, Testen und Weiterentwickeln.

Mitbestimmung bei Lebensmitteln

330897 Eine interessante Bewegung der Mitgestaltung und Mitbestimmung durch die VerbraucherInnen ist jetzt auch in Deutschland aktiv. “Du bist hier der Chef!” fördert sowohl die transparente Mitgestaltung von Produkten durch uns Verbraucher als auch die faire und gerechte Vergütung von regionalen landwirtschaftlichen Erzeugern.

Camping beim Öko-Bauern: Schau aufs Land

330880Egal ob mit dem Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt – als Mitglied des Startups “Schau aufs Land” können MitgliederInnen bei nachhaltigen landwirtschaftlichen Betrieben in Österreich für jeweils max. 24 Stunden verweilen. Die Gastgeber*innen bieten dafür kostenlos ein einfaches Platzerl auf ihrem Grundstück an und freuen sich, ihre Spezialitäten und Angebote zu präsentieren.

Rebellenbotaniker und Gurrilla Grafting

330217Kreativ die Städte begrünen und essbar machen ist ein weltweiter Trend. Die mit Kreide “bewaffneten” Rebellenbotanikern benutzen Straßengraffitis, um die Aufmerksamkeit auf wilde Blumen und Pflanzen vor allem in städtischen Gebieten zu lenken.

Frankreich: Bürger für mehr Klimaschutz

330354 Ein Klima-Bürgerrat hat drastische Maßnahmen für den Klimaschutz empfohlen. Präsident Emmanuel Macron hatte Bürgerräte als Reaktion auf die “Gelbwesten”-Proteste und Forderungen nach mehr direkter Demokratie einberufen.