Beiträge zu Poesie

Von allem zu viel

Bild: Pexels

Sie sagten dir du seist zu viel. Von allem zu viel. Sie sagten du seist zu laut, dein Humor zu krass, deine Stimme zu leise, deine Energie zu wild, deine Gefühle zu intensiv, Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,

Nahuatl-Segen für Vergebung und Befreiung

Bild von Ri Butov auf Pixabay

Ich befreie meine Eltern von dem Gefühl, dass sie mit mir versagt haben.

Ich befreie meine Kinder von der Notwendigkeit, mich Stolz machen zu müssen. Mögen sie ihre eigenen Wege nach Herzenslust gehen. Mögen sie ihren Instinkten folgen und so ihre Träume verwirklichen. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: , ,

Poesie: Sommerwind

Foto: newslichter

Von Manuela Steinbrecher. Ich liebe den Sommer,
wenn die lauwarme Luft geschwängert ist vom süßen Duft der reifen Früchte. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter:

Poesie: Morgenwonne

305909 Von Joachim Ringelnatz. Ich bin so knallvergnügt erwacht. Ich klatsche meine Hüften. Das Wasser lockt. Die Seife lacht. Es dürstet mich nach Lüften.

Like a bridge over troubled water

330983 When you’re weary, feeling small When tears are in your eyes, I will dry them all, all I’m on your side, oh, when times get rough And friends just can’t be found

Sei das Virus, das du in der Welt verbreiten willst

330778 sei ansteckend sei strahlend sei angepasst und doch ganz eigen sei flexibel und wild entschlossen sei bescheiden und doch wirksam!

Poesie: So viele Sommer

300946 Von Reinhard Mey. So viele Sommer mit dir verbracht Mit dir geliebt und geweint und gelacht Lass uns den Sommertag heut‘ glücklich leben Wie viele Sommer mag es noch geben?

Poesie: In der absichtslosen Stille

330324 In der absichtslosen Stille des Seins, entfaltet sich die Gnade des Lebens.

Poesie: Ozeanin

330140 Von Alexandra Thoese. Die Ozeanin erinnert dich. Sie spielt dir deine Melodie. Fein, wiegend und beständig. Sie trägt dich mit Leichtigkeit. Freudvoll und mächtig zugleich.

Poesie: wegwarte

326586 da stehst du am weg, stehst immerzu. wegwarte am weg, auf wen wartest du?

Ein Gebet für uns alle

329901 Dear God, May this moment of deep unrest be a fever that serves in time to heal us.

Pfingsten

329791   sophia herrscherin über die winde grosse geistin

Poesie: In mir sein

329747 Ich bin in mir Mit mir fest verbunden Ich lausche Ich fühle mich Spüre eine Ruhe Eine Freude Aufbruchstimmung Ins Unbekannte

Vertrauen 🌱

329626 Von Alexandra Thoese. Vertrauen bedeutet nicht frei von Angst zu sein. Vertrauen bedeutet eine Wahl zu treffen. Es bedeutet sich immer wieder zu entscheiden und dem Leben zuzustimmen. Samt Zweifel und Erfahrungen.

Poesie: Mitfließen

329407 Die Herzenlichtkarten von Sanvja Bühler erscheinen aktuell wichtiger denn je. Sie begleiten dich Tag für Tag durch diese Zeit, schenken dir herzwärmende Impulse, geben Mut und Hoffnung mit ihren Worten und Farben.

Nutze deine Medizinkraft

328952 Von Sabrina Gundert. Vielleicht gibt es da etwas in dir, das weiß. Vielleicht spürst du sie, deine ureigene Wahrheit.

Poesie: Seelenwärts

328700 Der Pfad führt seelenwärts, denn deine Seele spricht zu dir. Gerade JETZT, erinnert sie dich: Es ist genug.