Beiträge zu Poesie

Zum Weltfriedenstag

Inmitten von Hass fand ich eine unbesiegbare Liebe in mir.

Im Tal der Tränen fand ich ein unbesiegbares Lächeln in mir. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,

Poesie: Herzsonne

Bild von Sven Lachmann auf Pixabay

Von Alexandra Thoese. Herzsonne
Sie ist in dir.
Quelle. Kraft. Magie.
Sie strahlt.
Golden. Lichtvoll. Klar. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,

Poesie: Septembertag

Bild von David Mark auf Pixabay

Dies ist des Herbstes leidvoll süße Klarheit,
die dich befreit, zugleich sie dich bedrängt; Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter:

Ende August

339940 Noch einmal hat, auf den wir schon verzichtet, Der Sommer seine Kraft zurückgewonnen; Er strahlt, zu kürzern Tagen wie verdichtet, Er prahlt mit glühend wolkenlosen Sonnen.

12 Wünsche

339599Ich wünsche Dir das Gefühl der Lebensfreude, das mit der Dankbarkeit für die Fülle gekoppelt ist

HEUTE: Ein Gebet

339082Mögen alle Menschen dieser Erde gesegnet sein. Mögen alle trockenen Fußes wandeln, reines Wasser trinken, wahre Nahrungsmittel essen und trocken und sicher ruhen des nachts.

Liebesbrief an dich selbst

338448Von Barbara Campiche. Liebste, Viele Wege bist du gegangen. Bergauf, bergab, geradeaus. Du hast dich verausgabt, warst ehrgeizig. Bist atemlos angekommen. Am vorgesehenen Ziel? Im Nirgendwo?

Das Einfache

338007Könnte es sein, dass der rebellischste Akt wäre, langsamer zu werden und den Grashalm wahrzunehmen, die Spülbürste, das weiche Ohrläppchen deines Hundes?

Es ist jetzt an der höchsten Zeit

337849 Von Jumana Mattukat. Es ist höchste Zeit nun zusammenzustehen Es ist höchste Zeit, die Vergangenheit nun wirklich hinter uns zu lassen Gründlich die Reste von Trauma aus den Ecken zu fegen Sie mit Liebe zu transformieren

Der Frühling

336844 Von Friedrich Hölderlin. Die Sonne glänzt, es blühen die Gefilde, Die Tage kommen blütenreich und milde,

Poesie: Die Amseln haben Sonne getrunken

337487 Die Amseln haben Sonne getrunken, aus allen Gärten strahlen die Lieder, in allen Herzen nisten die Amseln, und alle Herzen werden zu Gärten und blühen wieder.

Für die Freude und den Tanz

337508Ich vergesse manchmal dass ich für die Freude geschaffen wurde. Mein Verstand ist zu beschäftigt.

Poesie: Mondin

337268 Geliebte. Weise. Göttin. Mystisches Wesen. Lächelnd, leuchtend schmückst du das Himmelszelt.

Vom Wesen der Schönheit

34544 Von John O’Donohue. Wenn wir das Schöne erwarten und zulassen, kommt in unserem Innern und zwischen uns Menschen etwas Neues in Fluss. Das Herz lebt auf, und völlig unerwartet erhellt Mut unser Leben. Es ist der Mut, der wieder Hoffnung ins Herz pflanzt. Im Alltag beweisen wir häufig Mut, ohne es zu merken.

Fjarill POËSI: Hier nehme ich euch gefangen – ihre Worte

337021 Die schwedische Sängerin und Pianistin Aino Löwenmark und die südafrikanischen Violinistin Hanmari Spiegel – kurz Fjarill – performen jetzt auch auf Deutsch. Wie schön.

Poesie: Ein Augenblick ohne Gedanken

336950 Von Steve Taylor. Ein Augenblick ohne Gedanken die Hintergrundgeräusche verschwinden und plötzlich kann ich die Stille zwischen den Klängen hören

Gezeitenwechsel

336596 Das Kommen und Gehen der Gezeiten gibt mir Ruhe und lässt mich spüren, dass ich eingebunden bin. Ich weiß wieder, woher ich komme, und, wohin ich gehe.