Beiträge zu Poesie

Poesie: Liebe hat einen langen Atem

Liebe hat einen langen Atem. Sie gibt nicht
gleich bei einer Enttäuschung auf. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Getagged mit:

Zum Nikolaus

Eigentlich
könnte es uns egal sein
dass einst der Bischof
einer hungernden Hafenstadt
Kinder mit essen versorgte
aber es ist die Erinnerung an
Ängste und Träume
Schiffe und Sehnsucht
beten und Wunder
die uns diese Geschichte
gerade im Advent
nächtens und liebevoll
vor die Tür und
in die Schuhe schiebt.

Von Hinrich C.G. Westphal.

Posted in Lichtung Getagged mit:

Poesie: An Dezembertagen

Foto: Nils-Ole

Foto: Nils-Ole


Von Anne Steinwart.
An Dezembertagen kann es sein
daß es abends freundlich klopft
daß Besuch kommt unverhofft
daß dir jemand Himmelstorte backt
und die dicksten Nüsse knackt Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,

Poesie: Herbstmusik

40858 Von Christel Nießing. Ein Gedicht von Rainer Maria Rilke kommt mir in den Sinn, gehe ich mit meinem Enkelsohn spazieren und erlebe, wie er staunt und sich freut über die raschelnden Blätter, Kastanien und Walnüsse, die rufenden Wildgänse am Himmel,

Segen: Möge das Licht

309539 Möge das Licht Deiner Seele die Arbeit, der Du nach gehst, segnen mit der geheimen Liebe und Wärme Deines Herzens.

Wir wollen freundlich sein

309419 Andere mögen gewalttätig sein, wir wollen niemanden verletzen. Andere mögen Lebendiges umbringen, wir wollen nicht töten.

Poesie: Initiation

309336 Wenn all das, was Dir widerfahren ist, was Dir fehlt und was falsch ist, von Dir abgefallen ist und Du die wahre Schönheit des Lebens erkennst, wirst Du auf deine Knie sinken und danken.

Poesie: Herbst

40340 Von Sabrina Gundert Ernten, was ich gesät habe. Mitnehmen, was mich nährt und stärkt. Ablegen, was mir nicht länger gut tut.

Dank an die Jahreszeiten

31286 Wenn der grosse Dynamo, der die Räder der Jahreszeiten und der Jahre antreibt, den Herbst einmal mehr in den Winter verwandelt, in dieser Jahreszeit des Erntedanks sagen wir Dank für alle Jahreszeiten.

Guten Morgen!

309197 Jeden Tag dreht die Sonne den Schlüssel im Schloss. Sobald sie aus dem Bett gekrochen.

Poesiealbum: Jetzt ist es an der Zeit

30502 Jetzt ist es an der Zeit zu wissen, dass alles was du tust, heilig ist.

Poesiealbum: Lyrische Hausapotheke

211007 Die „Lyrische Hausapotheke“ ist Erich Kästners populärster Gedichtband. Als er ihn 1936 zusammenstellte, lebte er seit drei Jahren in Unsicherheit und Angst. 1933 waren seine Bücher verbrannt und er mit Publikationsverbot belegt worden. Im Warschauer Getto erhielt Teofila Langnas vorübergehend

Gewidmet Adti – Der wilden Frau

308078 Gesegnet Aditi die gleichzeitig Mutter und Geliebte ist von Sonnenkindern geboren für das Licht. Gesegnet Aditi die unzähmbar ist – doch sanft, die keine Schatten duldet, die die Gesetze hütet, ehrt und verkörpert.

Poesie: So viele Sommer

300946 Von Reinhard Mey. So viele Sommer mit dir verbracht Mit dir geliebt und geweint und gelacht Lass uns den Sommertag heut‘ glücklich leben Wie viele Sommer mag es noch geben?

Hallo Sonnenschein!

307822 Von De Macq. Hallo Sonnenschein! Hinter den Wolken scheint die Sonne.

Mutter Erde träumt

307665 Von der Liebe Lied. Und vom Klang der sanften Farben. Vom Hauch des Schmetterlings.

Poetische Ein-und Aussichten für Juli

307613 Von Elke De Macq. Der Sommermonat Juli lädt uns besonders zum Singen ein. Ich kann mich sehr gut daran erinnern, dass ich als Kind, nur mit einem Badeanzug bekleidet oder sogar nackt, im Garten meiner Großeltern tanzte und fröhlich dabei