Beiträge zu Poesie

Poesie: The Moment


The moment when, after many years
of hard work and a long voyage
you stand in the centre of your room,
house, half-acre, square mile, island, country,
knowing at last how you got there,
and say, I own this, Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter:

MenschLichtHeit

Ich sage ja.
Ja zu mir
und meiner Menschlichkeit. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,

Poesie: November

Bild von congerdesign auf Pixabay

Bin heut im erstarrten Garten gewesen,
Wo ich in Deinem Auge einst Lieder gelesen;
Wo die Biene den Tropfen Seligkeit sog,
Und wie ein Stückchen Himmel der Schmetterling flog. Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter:

Poesie: Glück

340812 Der Klang des Lachens ist noch immer klar in meiner Erinnerung. Der Herbst ist gekommen und die bunten Blätter beginnen ihren Tanz zur Erde.

Poesie: Herbst

340834 Abschied in großer Schönheit Was dann kommt ist Er-Innern.

Ich bin in mir

340860Hier leben allerlei Bilder, Worte und Geschichten, doch nichts mag sich nach außen zeigen. Gefühle wechseln beständig ihre Kleider. Emotionen fahren Achterbahn. Ich höre sie jubeln. Der Verstand scharrt ungeduldig auf der Stelle.

Das Gebet einer Medizinfrau

340622Ich werde dich nicht retten, denn Du bist nicht machtlos.Ich werde dich nicht reparieren, denn Du bist nicht gebrochen.!

Gedanken zum Oktober in Wort und Ton

340544 Weiches Licht Wärmende Sonne Sanfter Wind Tanzende Nebel

Ich gebe auf

323143 Von Alexandra Thoese. Ich lege meine Waffen nieder. Ich will nicht mehr kämpfen. Weder für mich, noch gegen dich.

Deine Wahrheit

340304Von Jumana Mattukat So viele Wissenschaftler, so viele Politiker, so viele Daten, so viele Fakten, so viele Lügen, so viele Meinungen, so viele Nachrichten, so viele Aussagen, so viele Gedanken, so viele Unterschiede, so viele Ängste, so viel (Wort-) Gewalt, so viele Gefühle, so viele Beschuldigungen, so viele verhärtete Positionen, so viele Diskussionen, so viel Hass.

Poesie: Der scheidende Sommer

340067 Von Heinrich Heine. Das gelbe Laub erzittert, Es fallen die Blätter herab; Ach, alles was hold und lieblich, Verwelkt und sinkt ins Grab.

Chiaroscuro

340183 Von Barbara Campiche. Was wäre, wenn Liebe alles wäre? Hell und dunkel und alle Grautöne dazwischen.

Zum Weltfriedenstag

340167Inmitten von Hass fand ich eine unbesiegbare Liebe in mir. Im Tal der Tränen fand ich ein unbesiegbares Lächeln in mir.

Poesie: Herzsonne

340022 Von Alexandra Thoese. Herzsonne Sie ist in dir. Quelle. Kraft. Magie. Sie strahlt. Golden. Lichtvoll. Klar.

Poesie: Septembertag

339925Dies ist des Herbstes leidvoll süße Klarheit, die dich befreit, zugleich sie dich bedrängt;

Ende August

339940 Noch einmal hat, auf den wir schon verzichtet, Der Sommer seine Kraft zurückgewonnen; Er strahlt, zu kürzern Tagen wie verdichtet, Er prahlt mit glühend wolkenlosen Sonnen.

12 Wünsche

339599Ich wünsche Dir das Gefühl der Lebensfreude, das mit der Dankbarkeit für die Fülle gekoppelt ist