Grünes Zürich

bluehendes zuerichWeil die Begrünung von Baumrabatten durch private Bepflanzungsaktionen einem öffentlichem Bedürfnis entspricht, hat Grün Stadt Zürich eine dafür geeignete Samenmischung mehrjähriger Pflanzen zusammengestellt.
Die Mischungen heissen «Malven-Power» und «Wilde Blumen». Sie bestehen aus Inland-Ökotypen, die in der Schweiz gesammelt und vermehrt wurden. Die Pflanzen wachsen nicht allzu hoch, um die Sicht der Verkehrsteilnehmenden nicht zu behindern. Sie sind ausdauernd, schnittverträglich und ergeben ein abgestuftes Gesamtbild. Erstmals werden die Samentüten am Samstag, 16. März, von 14 bis 16 Uhr auf der Fritschiwiese verteilt. Nachahmenswert!

Posted in Inspiration, Projekte Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.