Die Kraft der Visualisierung

bettinarueckZusammen meditieren, wie am Freitag bei der globalen Friedenmeditation, kann die Welt verändern, aber wie funktioniert das? Der Wissenschafler Gregg Braden sagt, um uns herum ist ein Feld eines gemeinschaftlichen Bewusstseins, an dem sich Alle beteiligen. Dieses gemeinschaftliche Bewusstsein erschafft unsere Realität. Es kann durch unsere DNS beeinflusst werden, indem wir die Kraft unserer Gedanken und Herzen benutzen. Wir können dieses Gesetz individuell wie auch kollektiv nutzen, um unsere Welt zu verändern.

Es gibt sogar eine Formel, wie viele Teilnehmer dazu benötigt werden, um einen positiven Effekt für eine größere Gruppe zu erzielen (z.B. Frieden).
Dies wurde durch Experimente wissenschaftlich belegt. Um einen Effekt auf die gesamte Weltbevölkerung zu haben, braucht man nur 8.000 Teilnehmer.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Inspiration, Projekte Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.