MUT an der Wallstreet1 min read


Pippi Langstrumpf Power an der Wall Street. Seid dem internationalen Weltfrauentag am 8.3.2017 steht dieses mutige, freche Mädchen dem Börsen-Bullen gegenüber.

Die Künstlerin ist Kristen Visbal, der vom Vermögensverwalter State Street Global Advisors beauftragt wurde, der gerne die Frauenquote in den Vorständen von Aktienunternehmen erhöhen möchte. State Street will daher 3500 US-Firmen anschreiben und sie zum Handeln auffordern.

Der Geldverwalter sieht Geschlechtervielfalt als einen Weg, um die Leistungsfähigkeit von Konzernen zu verbessern und den Unternehmenswert zu steigern.

Wir sehen in der Aktion eine Ermunterung, sich auf vielen Ebenen mutig für Veränderung einzusetzen!

Sharing is caring 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert