Dechens Lektion


Dechen ist ein junger buddhistischer Mönch-in-Training mit einer Leidenschaft für die Gartenarbeit. In einer stürmischen Nacht rettet er scheinbar eine Blume, indem er sie ins Kloster bringt.

Doch trotz seiner Fürsorge verblüht die Pflanze und der Junge kämpft, um die Situation zu akzeptieren. Schließlich ist Angmo, der Hauptmönch, gezwungen, zu intervenieren und Dechen vor sich selbst zu retten. Dechen findet endlich Frieden, als er versteht, wie er seine sterbende Blume wirklich retten kann….

Zitat Dalai Lama:

“Reduce attachement towards life.
Eliminate attachement to this samsara.
Eliminate self-cherishing.”

Hintergrund:
Kaukab Basheer brauchte 2 Semester, um diesen bezaubernden Animationsfilm zu erstellen. Die Geschichte wurde ihrer Erfahrung geprägt, die sie machte, als sie versuchte eine wilde Katze zu zähmen.

DECHEN wurde traditionell auf Papier animiert, die Layouts wurden aus gemischten Medien erstellt und die animierten Frames wurden in Photoshop gescannt und gefärbt. Die Musik komponierte Nana Simopoulos. Ihr Freund und professioneller Musiker, Marlon Cherry spielte die Glocken und die schöne Kalimba. Viele weitere Freunde und Lehrer halfen bei der Fertigstellung.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter:
Ein Kommentar zu “Dechens Lektion
  1. Avatar Herstel sagt:

    Ein sehr schöner Animationsfilm, der mich zum Denken angeregt hat.
    Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.