Die newslichter “Web-App”

In eigener Sache: hier erklären wir euch, wie ihr auf euren Mobilgeräten die newslichter “Web-App” installieren könnt.

Viele von euch besuchen die newslichter mit einem Mobilgerät und lesen die guten Nachrichten unterwegs. Damit die Seite schneller anzucklicken ist, reicht in der Regel ein Bookmark, doch auf dem Smartphone ist das manchmal etwas fummelig.

Deswegen hier ein besonders schöner und schneller Weg, um das Aufrufen der newslichter-Webseite durch eine sogenannte “Web-App” zu ermöglichen. Direkt aus der Liste der Anwendungen auf dem Mobilgerät erreichbar, nur einen Fingertipp entfernt und auch ohne mit dem Browser des Geräts zu kollidieren. Hier zeigen wir dir, wie das für Android und iOS geht:

newslichter-Web-App für iOS (Das Betriebssystem von Apple) installieren

Bei iOS berührt ihr den Action-Button…

…und wählt im nächsten Menü “Zum Home-Bildschirm” aus.


Bei Bedarf noch den Namen des Icons auf dem Homescreen anpassen…

…dann erschient das newslichter-Symbol auf dem Homescreen und auf Berührung öffnen sich die Guten Nachrichten.


newslichter-Web-App für Android (Das Betriebssystem von Google)

Bei Android berührt ihr das Kontextmenü mit den drei Punkten…

…und dann im nächsten Menü “Zum Startbildschirm zufügen”.


Nun kann bei Bedarf noch der Name des Icons auf dem Startbildschirm anpepasst werden…

…und da ist sie: die newslichter “Web-App” auf dem Startbildschirm. Die Guten Nachrichten erscheinen nun auf Fingertipp.

PS: Und natürlich ist auch die newslichter-App wieder frei uzugänglich für alle LeserInnen.
Wer uns unterstützen mag: Nimm ein Abo

Posted in Über Uns Getagged mit: ,
6 Kommentare zu “Die newslichter “Web-App”
  1. Avatar Erika Nittel-Traser sagt:

    Eine prima Idee! Dankeschön!

  2. Avatar Mo sagt:

    Was cool! DANKE SCHÖN ♥

  3. Avatar Sonja Jürschik sagt:

    Strahlend, erfrischend, ermutigend, liebevoll. Und jetzt sogar per App, Daaanke newslichter!

  4. Avatar Saran sagt:

    Hat auf meinem Handy nicht funktioniert. Android. Keine Möglichkeit auf meine Startseite zu bringen. Auch bei Google und Google Play seid ihr unbekannt. Da kommt nix. Schade.

  5. Avatar Heidi sagt:

    Gerade erst die Newsletter App entdeckt. Besser spät als nie😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.