Verbinde Dich Tag 51: Das Hohelied der Liebe


Wundervoll – Das Hohelied der Liebe ( Idee Tim Bergmann) gesprochen von Schauspielern der Agentur Studlar.

1 Kor 13, das “Hohelied der Liebe”, das der Apostel Paulus geschrieben hat

1 Wenn ich in Menschen- und in Engelszungen redete,
hätte aber die Liebe nicht, wäre ich ein dröhnendes Erz und eine klingende Schelle.

2 Und wenn ich prophetisch reden könnte und alle Geheimnisse wüsste und allen Glauben hätte, um Berge zu versetzen,
hätte aber die Liebe nicht, wäre ich nichts.

3 Und wenn ich all meine Habe den Armen schenkte und meinen Leib hingäbe, dass ich verbrannt werde,
hätte aber die Liebe nicht, nützte mir’s nichts.

4 Die Liebe ist langmütig,
gütig ist die Liebe.
Sie ereifert sich nicht,
sie prahlt nicht,
sie bläht sich nicht auf,

5 sie ist nicht schamlos,
sie sucht nicht das Ihre,
sie lässt sich nicht reizen,
sie rechnet das Böse nicht auf.

6 Sie freut sich nicht über das Unrecht,
sie freut sich mit an der Wahrheit.

7 Alles trägt sie,
alles glaubt sie,
alles hofft sie,
allem hält sie stand.

8 Die Liebe hört niemals auf.
Prophetie wird aufhören,
Sprache verstummen,
Erkenntnis vergehen.

9 Stückwerk ist ja unser Wissen,
Stückwerk unsre Prophetie.

10 Wenn aber die Vollendung kommt,
wird das Stückwerk abgetan.

11 Als ich ein Kind war,
redete ich wie ein Kind, dachte wie ein Kind, urteilte wie ein Kind.
Als ich ein Mann wurde, legte ich das Kindliche ab.

12 Jetzt schauen wir noch wie durch einen Spiegel
in einem dunklen Wort,
dann aber schauen wir von Angesicht zu Angesicht.
Jetzt erkenne ich nur Teile,
dann aber werde ich erkennen, wie auch ich erkannt sein werde.

13 Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei.
Am größten aber ist die Liebe.

Posted in Lichtbild, Lichtübung
6 Kommentare zu “Verbinde Dich Tag 51: Das Hohelied der Liebe
  1. Avatar Miriam sagt:

    Mir laufen die Tränen – danke!

  2. Avatar Anne sagt:

    Danke! Eine wunderschöne nährende Idee und Umsetzung in herausfordernden Zeiten. Und eine Erinnerung an das Wesentliche. Danke!

  3. Wie schön, in diesen Zeiten an das erinnert zu werden, was so elementar ist.
    Gebe Gott, dass unsere Entscheidungsträger, bei allem was sie beraten und schließlich anordnen auch diesen Fokus behalten. Dass Liebe zu den Mitmenschen und Mitgeschöpfen ausschlaggebend ist und nicht die Profitgier einiger weniger Industriezweige.
    Gebe Gott, dass wir alle den Mut und diesen Fokus nicht verlieren, um ggf. aufzustehen und für die Liebe und füreinander einzustehen, statt zu denunzieren und anzuzeigen, wenn jemand scheinbar gegen die Maßnahmen verstößt.
    Gebe Gott, dass wir alle, nicht nur Politiker, Ärzte und Industrielle, das rechte Maß und die Liebe im Blick behalten.

    Bleibt behütet und in der Liebe

    Imke

  4. Avatar Lolit sagt:

    So tief berührend, dass ich weine. DANKE euch.

  5. Avatar Manuela sagt:

    Ist das schön! Vielen herzlichen Dank! 🙂

    In Liebe Manuela

  6. Avatar Viola sagt:

    Etwas in mir ist ” TIEF BERÜHRT ”

    Danke für diese in Worte gefasste Zartheit…
    Von Herzen
    Viola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.