Rückkehr zur Debattenkultur

Experten wie der Berliner Psychologe Ahmad Mansour fordern eine Rückkehr zu einer konstruktiven Debattenkultur. „Wir haben Leute, die auf der Straße sehr aggressiv aufgetreten sind. Wir merken das in den Familien, auch in den sozialen Medien, aber auch auf der Straße.“ Viele Menschen seien nicht mehr in der Lage, sich mit Argumenten zu befassen, die ihren eigenen zuwiderlaufen. Zuhören, Empathie zeigen – dies sei vielfach nicht mehr möglich, die Gefahr der Radikalisierung gegeben.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.