Beiträge

Audio-Adventskalender: Vorfreuen und Ankommen

Von Marianne Vogt. Advent – die Zeit des Ankommens und der Vorfreude. Als Kind konnte ich das Fühlen und Erleben, ohne es mir bewusst vorzunehmen. Für mich gab es sie einfach – diese besonderen Momente. Wenn wir in Familie bei dampfendem Kakao und selbst gebackenen Plätzchen mit glühenden Wangen nach einem ausgedehnten Spaziergang an der kalt-klaren Winterluft zusammensaßen Weiterlesen ›

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: , ,

Unter Bäumen


Von Wendell Berry. Ich gehe unter die Bäume und sitze still.
All meine Bewegungen werden still
um mich herum wie Kreise auf dem Wasser. Weiterlesen ›

Posted in Kolumne Verwendete Schlagwörter:

Sternennews: Möglichkeiten erkennen

Von Sylvia Grotsch. Auch diese Woche zeigt – zumindest unter astrologischen Gesichtspunkten – eine sehr klare Ausrichtung. Das hilft uns, uns auf einige wichtige Themen zu fokussieren und nicht, wie es manchmal auch sein kann, in mehrere Richtungen gleichzeitig gezogen zu werden. Weiterlesen ›

Posted in Zeitqualität

Höchststand des Antares am 28. November

320760 Von Alexandra Heck. Im Sternbild des Skorpions ist der Antares der hellste Stern. Er zeigt sich am Himmel in einem rotgrünen Funkeln. Der Skorpion symbolisiert das Hinabsteigen in die tiefsten Tiefen, dort, wo jeder Mensch seine verdrängten Schattenseiten und seine unerlösten Themen verborgen hält.

Zum 1. Advent

341382 Von Miriam Licht. Howard Thurmans Gedicht „Work of Christmas“, das Elisabeth Alexander wundervoll in einem Chorsatz vertont hat. Gesungen vom Concordia University St. Paul Christus Chorus unter der Leitung von David Mennicke. Filmisch so wunderschön mit Bildern unterlegt.

Keine Angst vorm Fallen

341442Ich fragte das Blatt, ob es erschrocken war, weil es Herbst war und die Blätter fielen. Das Blatt sagte mir: “Nein. Während des ganzen Frühlings und Sommers war ich völlig lebendig. Ich habe hart gearbeitet, um den Baum zu ernähren, und jetzt ist viel von mir im Baum. Ich bin durch diese Form nicht eingeschränkt.

Bleib in der Ruhe: Große Herausforderung voller Chancen

341447 Bleib in der Ruhe! Die Astrologin Silke Schäfer beschreibt den Übergang zum radikalen Wandel aller WERTE, was in direktem Zusammenhang steht mit der Finanzbranche, mit Bodenschätzen, Stromzufuhr, Lieferketten, Ernährung und sämtlichen Beziehungen. Die Zeit vom 4. Dezember 2021 bis 29. Januar 2022 nennt sie den FREIEN FALL – eine herausfordernde Zeit voller Chancen, in der nichts mehr sicher ist und sich alles neu sortieren will.

Das Coronavirus – Möglichkeiten der Naturheilkunde

341391 Von Barbara Newerla. Dieser Artikel stammt vom Frühjahr 2020. Ich habe ihn am 7. August 2020 aktualisiert. Am 19.11.2021 wurde das PDF-Dokument mit den Naturheilkundlichen Maßnahmen aktualisiert: Corona – Möglichkeiten der Naturheilkunde.

Wie das Buch „Du bist ein Wunder – Sei bereit für dich!“ entstand

341370Von Sanvja Bühler. Wir alle sind wahre Wunder. Spätestens seit dieses Buch entstanden ist, glaube ich fest daran. Hättest du mir vor einem Jahr erzählt, dass ich heute als Medium für die geistige Welt Mutter Marias so liebevolle Worte empfange, ich hätte es dir nicht geglaubt.

Ich bin eine Perspektivenwandlerin

341360 Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu erforschen, sondern darin, altes mit neuen Augen zu sehen! – Marcel Proust. Heute war ich wieder lange im Wald. Ich setzte mich abseits der Wege mitten hinein, lehnte mich an einen Baumstamm und nahm eine Handvoll Moos.  Ich hielt es in meinen Handflächen und direkt vor meiner Nase, um seinen feuchten erdigen Duft in tiefen Zügen in mich aufzunehmen.

Sternennews: Nicht die Hoffnung verlieren, auf die Zukunft vertrauen

341321Von Sylvia Grotsch. Diese Woche können wir uns entspannter zurücklehnen, denn glücklicherweise gibt es nicht so viele Konstellationen am Himmel, wie in der letzten Woche. Genau genommen gibt es nur ein Thema, das sich in den Vordergrund schiebt und das ist das Tierkreiszeichen Schütze.

Der große Kreislauf: Ein Märchen vom Sterben-Leben

341307Von Simone Specht. Das Sterben in die Mitte des Zusammenlebens einzuladen ist wertvoll und heilsam. Eine Erfahrung dessen durften wir 2018 in der Gemeinschaft Schloss Tempelhof machen. Inspiriert aus diesem Erleben ist ein Märchen entstanden.

Sleeping Lady: Wertschätzung weiblicher Werte

340984Von Jutta Westphalen. Wir leben in Umbruchzeiten. Vieles verändert sich in Windeseile. Es ist so, als wäre bei einer Frau die Fruchtblase geplatzt.- Wir erleben gerade die Geburt in eine neue Zeit. Mit dem Fruchtwasser rauschen sichere Strukturen, Beziehungen, Gesundheit und Lebensumstände davon. Viele stecken in einer Lebenskrise.

MenschLichtHeit

341299Ich sage ja. Ja zu mir und meiner Menschlichkeit.

Die Pandemie und das Ende der dunklen Erde

341288Von Jumana Mattukat. Diese Pandemie bringt uns an unseren tiefsten Schmerz, den wundesten Punkt der Menschheit. Wir wollen nicht sterben!

Vollmondfinsternis in Stier: Bist Du bereit für eine kosmische Einweihung?

341256Von Claudia Hohlweg. Mit der partiellen Mondfinsternis im Stier am 19.11.2021 um 9:57 Uhr auf 28 Grad erleben wir nicht nur den Höhepunkt des Mondzyklus. Mit jeder Finsternis öffnet sich zugleich ein kosmisches Portal, was mitunter zu schicksalhaften Ereignissen führen kann. Da Finsternisse immer im Zusammenspiel mit den Mondknoten stattfinden, geschieht all dies im Sinne des Seelenwegs. Bist Du mutig und offen für eine tiefe Transformation? Dann geh hindurch!

Verborgene Schönheit

341232 Von Claudia Shkatov. Schönheit umgibt mich auf Schritt und Tritt. Alles, was mir nicht schön erscheint, erfüllt einen einzigen Zweck. Es ist da, damit ich unterscheiden und Schönheit überhaupt erkennen kann. Damit ich stets neue Horizonte entdecke und es wage, mich immer weiter auszudehnen, Grenzen zu überwinden und zu sprengen, mich immer wieder neu zu finden, besonders dann, wenn ich mich scheinbar verloren habe.