Beiträge

12 Jahre NEWSLICHTER, das ist wunderbar :-)

newslichter LeserInnen schreiben mir: “Ich danke DIR und den Menschen, die Dich dabei unterstützen, das was GUT ist in die Welt zu bringen und für viele Menschen sichtbar zu machen! Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,

Like a river


Jahnavi Harrison: “Ich schrieb diese Texte, als ich Vrindavan 2006 nach einer 14-jährigen Pause besuchte. Mit meiner unreifen Sicht kämpfte ich darum, hinter der Verschmutzung, dem Verkehr und der Kommerzialisierung die unverfälschte spirituelle Essenz des Ortes zu erkennen. Weiterlesen ›

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: ,

Das Gebet einer Medizinfrau

Ich werde dich nicht retten,
denn Du bist nicht machtlos.Ich werde dich nicht reparieren,
denn Du bist nicht gebrochen.! Weiterlesen ›

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,

Über die Schwelle treten

340532Von Vera Bartholomay. Seit langem faszinieren mich alte Türen. Gelebte, geliebte Stücke Holz aus einer fernen Zeit. Mal ganz schlicht und verschlissen, mal von entschwundenem Glanz berichtend. Ich stelle mir die Menschen vor, die diese Türen einmal mit Liebe und Hingabe gebaut haben, und andere, die jahrelang durch sie durchgegangen sind. Mal freudig, mal eher achtlos.

Seien Sie bereit für die Arbeit an der eigenen Seele

340310 Von Katharina Müller. Kann man an der eigenen Seele eigentlich „arbeiten“ oder ist diese nicht eigentlich in sich vollkommen und ganz? Ist es nicht eher unsere menschliche Psyche, die uns mit ihren Beschränkungen und Schutzfunktionen zu schaffen macht? Auf meiner Webseite stelle ich die Behauptung auf, dass die Arbeit an der eigenen Seele eine solide Grundlage für Alles schafft, was kommen soll.

Gedanken zum Oktober in Wort und Ton

340544 Weiches Licht Wärmende Sonne Sanfter Wind Tanzende Nebel

Gedanken zum physischen Körper und seinen Problemen

340550 Von Dörte Luna’Him. In den letzten Jahren habe ich mir immer wieder mal Gedanken über unseren menschlichen Körper und seine Krankheiten gemacht und bin zu folgenden Ergebnissen gekommen: Unser Körper ist ein Wesen mit einem Eigenleben, aber er ist kein eigenständiges Wesen. Er ist Werkzeug unserer Seele. Er ist für uns da.

Eine klare Entscheidung steht an: Held*in sein

340539 Von Katharina Sebert. Held*innen zeichnen sich nicht durch besonders große Furchtlosigkeit aus, eher durch das Vertrauen in die Führung, die sie erhalten und der sie folgen, weil es sich in jeder Faser ihres Seins stimmig und wesentlich anfühlt. Das schenkt ihnen den Mut, sich Herausforderungen zu stellen, immer wieder über ihre Komfortzone hinauszutreten, um ihrer Seelenvision und ihrem Versprechen zu folgen, lebendig ihre Medizin zu leben.

Botschaften der geistigen Welt

340560 Wichtige Antworten und Impulse u.a. zu dem hilfreichen Umgang mit u.a. 5G, Impfen und all den verschiedenen Energien. Es gibt viele Möglichkeiten den großen Wandel heilsam mitzugestalten. Jenseits der Angst und mit Bewusstsein.

Sternennews: Seinem Leben eine neue Struktur geben

340529Von Sylvia Grotsch. Eine angenehme und gleichzeitig sehr spannende Woche wartet auf uns, wenn wir die Herausforderung, die ganz zum Ende der Woche angezeigt ist, gut händeln. Da hier zusätzliche positive Konstellationen bereitstehen, dürften wir aber auch diese Klippe schaffen. Das Bedeutsamste, das sich in dieser Woche am Himmel abspielt, ist die heutife Kehrtwendung des SATURN auf 6 Grad und 53 im Tierkreiszeichen Wassermann.

Ich gebe auf

323143 Von Alexandra Thoese. Ich lege meine Waffen nieder. Ich will nicht mehr kämpfen. Weder für mich, noch gegen dich.

Antworten – Standing My Ground

340442Für Anka von Claudia Shkatov. Ihr Lieben alle da draußen! Nachdem ich heute mal wieder früh aufgewacht bin, zog es mich in unseren Garten. Ich hab‘ mir ein paar Kissen auf eine Liege gepackt und mich unter den Wolkenhimmel gelegt. Alles um mich herum glitzerte und tropfte noch ganz nass vom strömenden Regen der Nacht.

Das machtvolle 4. Quartal 2021

340520 Die Astrologin Silke Schäfer beschreibt den Weg zum Showdown vom 24. Dezember 2021, der seit Oktober 2021 durch den Drehmoment der drei Giganten Pluto (6.10.), Saturn (11.10.) und Jupiter (18.10.) Schwung aufgenommen hat. Dabei stellt sie das Jahr 2021 in einen grösseren kosmischen Zusammenhang mit den Jahren:

Goldener Herbst entlang des Grünen Bandes

340493 Wer die letzten schönen Tage im Herbst genießen möchte, kann dies bei einer Wanderung oder Radtour entlang des Grünen Bandes an der ehemaligen innerdeutschen Grenze tun. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Touren von der Ostsee bis an die bayrische-tschechische Grenze zusammengestellt, die ganzjährig begehbar sind. Im Herbst gibt es jedoch ganz besondere Highlights.

Ich sehe ROT?

340486Von Almut Lichte. Vor Jahren hatte ich einem Herrn ein Bild nach seinen Wünschen versprochen. Jetzt war es an der Zeit, dieses einzulösen. Er wollte rot als Grundfarbe (das ist gar nichts für mich…) und darauf abstrakte Blumen, 120 x 120 cm und wenn man das Bild sieht, soll einem das Herz aufgehen. Diese genauen Wünsche bekam ich, als ich den 1. Entwurf fertig hatte.

Die Superpower fürs Leben

340431 Von Walentina Sommer. Jede Mutter wünscht sich das Beste für ihr Kind. Doch woher weiß sie denn, was wirklich das Beste ist? Ist es nicht so, dass es das Beste ist, was sie sich für ihr Kind vorstellen kann? Was ist, wenn das Kind nun eine völlig andere Vorstellung davon hat? Kinder wissen sehr gut, was sie wollen und was nicht. Und dann kommen wir Erwachsene und reden es ihnen aus. Was weißt du schon, du bist noch so klein. Mach das so wie ich, das ist das Beste.

Die 5 höchsten Energien

3404051. LIEBE Die stärkste Kraft im Universum ist die Liebe. Erkenne wer und was Du bist. Finde diese unerschöpfliche Kraft in Dir. Die reine Liebe zu erfahren und zu leben ist das Großartigste und Wichtigste im Leben eines Menschen.