Ältere Beiträge

Rücklicht: Esther Bejarano

338803“Die Zeit steht für uns heute still. Die fortschrittliche Welt hat eine herausragende Persönlichkeit und Kämpferin verloren. Unsere älteste und beste Freundin, die Vorsitzende vom Auschwitz-Komitee hat sich auf ihre letzte Reise begeben.

Liebesbrief an dich selbst

338448Von Barbara Campiche. Liebste, Viele Wege bist du gegangen. Bergauf, bergab, geradeaus. Du hast dich verausgabt, warst ehrgeizig. Bist atemlos angekommen. Am vorgesehenen Ziel? Im Nirgendwo?

Neumond im Krebs: Hast Du einen Zugang zu den Bildern Deiner Seele?

338721Von Claudia Hohlweg. Mit dem Neumond im Krebs dürfen wir uns mit unseren familiären Wurzeln verbinden, denn das Tor zur inneren Quelle ist jetzt weit geöffnet. Am 10.07.2021 um 3:16 Uhr treffen sich Sonne und Mond im Zeichen Krebs auf dem 19. Grad zum Neumond. Für einen kosmischen Moment verschmelzen Sonne (Yang) und Mond (Yin) zu einer Einheit. Jetzt geht es nach innen, in die Tiefe der Seele, sodass wir uns mit unseren Ahnen verbinden.

Von Raupen und Schmetterlingen……

338699Von Almut Lichte. In dieser Wandlungszeit, die ja erst im Anfang spürbar ist, greifen alte Verhaltensmuster nicht mehr und neue noch nicht. Und oft überrascht mich die Intuition mit einem Bild. Hier z.B. eins aus 2020: Für mich ist diese Raupe dabei, zum Schmetterling zu werden.

Sternennews: Achtsam bleiben

338687 Von Sylvia Grotsch. Die erste Hälfte der Woche haben wir eine harmonische Verbindung zwischen SONNE und URANUS. Sehr schöner Aspekt, um neue Anregungen zu tanken. Über welchen Weg – einen Ortswechsel, das Treffen mit einem spannenden Menschen oder ein Buch, das Ihnen per Zufall begegnet – ist nicht wichtig.

Sirius Portaltage 3. bis 7. Juli 2021

338670Jedes Jahr in der ersten Juliwoche wird ein heiliges Energietor zwischen der Erde und dem Stern Sirius aktiviert, das erhöhte Schwingungen und spirituelle Fortschritte bringt. Dieses Energietor tritt auf, wenn die Sonne in Konjunktion mit dem Stern Sirius kommt, der sich auf 14 Grad des tropischen Tierkreises Krebs befindet.

Der klarste Ausdruck von Liebe

338667 Sobald ich in einem Selbst verwurzelt bin, das so viel tiefer und weiter reicht als meine verschiedenen Ansichten und Überzeugungen, ist es nicht länger bedrohlich für mich, wenn du andere Meinungen, politische Sichtweisen oder einen anderen Glauben vertrittst.

Den Hunger der Seele stillen

338615Von Dorothea Ristau. Vielleicht kennst du das ja: Du konntest über Monate nicht arbeiten, die Langeweile kam oft über dich und in diesen Momenten bist du dann immer zum Kühlschrank gegangen, um die entstandene innere Leere zu füllen. Vielleicht bist du aufgrund der seit fast anderthalb Jahren laufenden Entwicklungen dauerfrustriert und stopfst immer wieder Chips in dich hinein, um irgendwie zu entspannen. Oder in dir ist viel Schmerz und du tröstest dich mit Schokolade.

Juli: Ich lade das Nichtwissen in mein Leben ein

338622Hier kommt der Desktopkalender für den Juli von Sanvja Bühler. Mit ganz viel Loslassen und Hingabe ans Nichtwissen…ich lade das Nichtwissen in mein Leben ein…ich bin bereit für mein wahres Licht…entlasse den inneren Kampf in mir…und befreie mich selbst.

Das Evangelium der geliebten Gefährtin. Das vollständige Evangelium der Maria Magdalena

338580 Von Miriam Licht Kürzlich schenkte mir das Leben Marianne Fredrikssons Buch “Maria Magdalena”, dessen deutsche Ausgabe 1997 erschienen war. Jetzt kam es für mich gerade richtig und ich beschloss, es zu lesen. Während manches Fiktion bleibt, was die Autorin im Roman über Maria Magdalena beschreibt, hat sich in mir doch durch eben dieses Buch zum ersten Mal eine anschauliche Vorstellung eingestellt von den Bedingungen der Zeit von Jesu Leben, seiner Hinrichtung am Kreuz und der Zeit danach.

Songlines zwischen Land und Ozean

338556Die australische ­Künstlerin ­Narelle Carter-Quinlan erzählte im Gespräch mit Maria König und ­Matthias Fersterer davon, wie sie Körper- und Landschaftsanatomie verbindet, um unser Ohr für die Stimme der Erde zu schärfen. Zuerst erschienen in der OYA Ausgabe #63/2021.

Erkenntnisse

338552 Von Alexandra Thoese. Wer bin ich? Was habe ich zu geben? Womit wirke ich? Ich schaue zurück zu dem Zeitpunkt, als ich mich löste aus meinem Wirken als Angestellte. Ich begann “Fortbildungen” zu machen. Ich sammelte Fortbildungen und Ausbildungen. Irgendwie auf der Suche nach dem, was ich bin oder kann. Tanzausbildung, Mediation, Imaginationscoach, wingwave, Touch for Health, systemische Arbeit, The Work von Byron Katie, Usui Reiki …

Om Namo Narayanaya

338561Von Sabine Langenscheidt. Om Namo Narayanaya (ॐ नमो नारायणाय) ist ein Mantra; ein heiliger Name. Eigentlich der Bewusstseinsimpuls für Weltfrieden und Harmonie. Möchtest Du Deine Bewusstseinsräume weiter ausdehnen? Mit diesem Mantra können wir Gott in jedem einzelnen Wesen verehren.

Sternennews: Nutze die Energie für Dich!

338548Von Sylvia Grotsch. Diese Woche könnte spannend werden. Am Himmel bildet sich eine sehr herausfordernde Konstellation, die einen Einsturz mit sich bringen könnte. Wir sollten aber nicht zu sehr nach draußen schauen, denn selten können wir wissen oder gar beeinflussen, was da läuft – stattdessen könnten wir diese Konstellation sehr gut für uns selbst nutzen.

Wenn die Zeit reif ist

338507 Von Sabrina Gundert. Wenn die Zeit reif ist, werden die alten Zellen sterben.

Dankbarkeit ist der Schlüssel – mitten hinein in unser Herz

338456Neues Rosen-Motiv der Danke-Karte von Sanjva Bühler. Es ist ein Mitfließen, ein Staunen und tiefe Freude für mich, die Dank-Karte der Welt zu schenken. Sie ist kostenlos, um gemeinsam einander Danke zu sagen.

Rücklicht: Der Erfinder der Regenbogenfahne

306474 Die Regenbogenfahne ist aus aktellem Anlass gerade wieder in aller Munde. 2017 gedachte die  Key West-Community  Gilbert Baker, dem Schöpfer der ikonischen LGBT-Regenbogenfahne, der am 31. April in New York City verstorben war.

“Was wir scheinen” Hannah Arendt und die Freundschaft mit der Welt

338470Von Miriam Licht. Mit Margarete Trottas mehrfach preisgekröntem Film “Hannah Arendt” von 2012 hat uns Barbara Sukova in der Hauptrolle die große Philosophin, Journalistin und deutsch-jüdische Emigrantin nahegebracht.

Vollmond im Steinbock: Kennst Du Deinen Seelenweg, Dein Lebensziel?

338481Von Claudia Hohlweg. Durch den Tanz unserer schönen Lichter, der Sonne und dem Mond, erleben wir den Höhepunkt des Mondzyklus: Mit dem Vollmond im Steinbock am 24.06.2021 um 20:39 Uhr dürfen wir Verantwortung übernehmen: für unser Leben, unsere Gefühle, Launen und Gedanken, unseren Seelenweg und die Welt, in der wir leben. Was haben die Mond– und Sonnenfinsternis in Dir wachgerüttelt?

Abgrundsurfer & Unschuldsflieger

338468 Von Claudia Shkatov. Du Lieber! Du Liebe! Wenn ein anderer Mensch sich quält, ist es – ausnahmslos – niemals Deine Schuld. Wir geben einander – ausnahmslos – immer Gelegenheit zu wachsen.

Eine pure Lichtsensation, dieser längste Tag!

338445Von Barbara Campiche. Setz dich dem Lichtsegen aus. Schöne Plätze in der Natur gibt es genug. Such dir einen!

Sternennews: Merkur wird direktläufig!

338438Von Sylvia Grotsch. Diese Woche kommt aus Sicht der aktuellen Konstellationen sehr angenehm daher, wenn wir den einzigen Stolperstein im Auge behalten. Da aber die meisten Konstellationen für Entspannung sprechen, dürfte das für uns ein Leichtes sein.