Ein Brief der Hoffnung aus Sendai

Per Mail, wahrscheinlich über viele Ecken, erreichte mich dieser bewegende Brief von Anne aus Sendai, die dort englisch unterrichtet. Er spricht inmitten des täglichen Überlebens in der gebeutelten Stadt auch von Mitmenschlichkeit, Dankbarkeit und dem Wunder des Lebens zu jeder Zeit:  Danke für diese Zeilen.

Hello My Lovely Family and Friends, hallo meine wundervolle Familie und Freunde,

First I want to thank you so very much for your concern for me. I am very touched. I also wish to apologize for a generic message to you all. But it seems the best way at the moment to get my message to you.
Zuerst will ich euch danken für eure Sorge um mich. Ich bin sehr berührt. Ich möchte mich auch entschuldigen für diesen allgemeinen Rundbrief, aber im Augenblick scheint es die beste Art euch zu erreichen .
Things here in Sendai have been rather surreal. But I am very blessed to have wonderful friends who are helping me a lot. Since my shack is even more worthy of that name, I am now staying at a friend’s home.
Die Dinge hier in Sendai waren eher surreal. Aber ich bin so gesegnet weil ich wunderbare Freunde habe die mir viel helfen. Da meine Barracke jetzt ihren Namen wirklich verdient, lebe ich im Moment bei einem Freund.

We share supplies like water, food and a kerosene heater. We sleep lined up in one room, eat by candlelight, share stories. It is warm, friendly, and beautiful.
Wir teilen Dinge wie Wasser, Essen und den kerosin Heizer. Wir schlafen in einer Reihe in einem Zimmer, essen bei Kerzenlicht, und teilen Geschichten. Es ist warm, freundlich und wunderschön.

During the day we help each other clean up the mess in our homes. People sit in their cars, looking at news on their navigation screens, or line up to get drinking water when a source is open. If someone has water running in their home, they put out sign so people can come to fill up their jugs and buckets.

Tagsüber helfen wir uns gegenseitig , die Unordnung in unseren Häusern aufzuräumen. Leute sitzen in ihren Autos und schauen Nachrichten auf ihren Navis, oder reihen sich ein um Trinkwasser zu bekommen, wenn eine Quelle offen ist. Wenn bei jemand zu Hause das Wasser läuft, machen sie ein Schild draußen vors Haus sodaß alle kommen können und ihre Eimer und Krüge füllen können.
Utterly amazingly where I am there has been no looting, no pushing in lines. People leave their front door open, as it is safer when an earthquake strikes. People keep saying, „Oh, this is how it used to bein the old days when everyone helped one another.“
Absolut erstaunlich ist, daß da wo ich bin es keinerlei Plünderungen oder Drängeln in Warteschlangen gegeben hat. Die Menschen lassen ihre Haustüren offen, weil das sicherer ist, wenn ein Beben kommt. Die Leute sagen immer wieder „oh, das ist so wie es war in den alten Tagen als noch jeder jedem geholfen hat“.

Quakes keep coming. Last night they struck about every 15 minutes. Sirens are constant and helicopters pass overhead often.
Immer wieder gibt es Beben. Letzte Nacht etwa alle 15 Minuten. Ständig tönen Sirenen, und viele Hubschrauber fliegen herum.
We got water for a few hours in our homes last night, and now it is for half a day. Electricity came on this afternoon. Gas has not yet come on.
Gestern Abend hatten wir für ein paar Stunden Wasser in unseren Häusern, und heute für den halben Tag. Heute nachmittag gab es wieder Strom. Gas gibt es noch nicht.
But all of this is by area. Some people have these things, others do not. No one has washed for several days. We feel grubby, but there are so much more important concerns than that for us now. I love this peeling away of non-essentials. Living fully on the level of instinct, of intuition, of caring, of what is needed for survival, not just of me, but of the entire group.
Aber das ist unterschiedlich von Gebiet zu Gebiet. Manche haben das, andere nicht. Keiner hat sich hier gewaschen seit Tagen. Wir fühlen uns dreckig, aber es gibt grade so viel wichtigere Dinge für uns jetzt. Ich liebe dieses Wegfallen von Unwesentlichem. Völlig aus dem Instinkt heraus leben, aus der Intuition, dem füreinander sorgen, von dem was nötig ist zum Überleben, und nicht nur ich allein, sondern die ganze Gruppe.
There are strange parallel universes happening. Houses a mess in some places, yet then a house with futons or laundry out drying in the sun.
Seltsame Paralelluniversen gibt es. An manchen Orten sind die Häuser völlige Chaos, und dann gibts ein Haus wo sie die Futons oder Wäsche draußen in der Sonne trocknen lassen
People lining up for water and food, and yet a few people out walking their dogs. All happening at the same time.
Manche stehen in der Schlange für Wasser und Essen, und ein paar wenige andere gehen mit ihren Hunden Gassi.
Other unexpected touches of beauty are first, the silence at night. No cars. No one out on the streets. And the heavens at night are scattered with stars. I usually can see about two, but now the whole sky is filled.
Andere unerwartete Berührung von Schönheit ist zuallererst die Stille in der Nacht. Keine Autos. Niemand in den Straßen. Und die Himmel in der Nacht sind übersät mit Sternen. Normalerweise kann ich so 2 sehen, aber jetzt ist der ganze Himmel erfüllt.

The mountains are Sendai are solid and with the crisp air we can see them silhouetted against the sky magnificently.
Die Berge von Sendai sind massiv und in der klaren Luft sehen wir ihre Silhoutten wunderbar gegen den Himmel.

And the Japanese themselves are so wonderful. I come back to my shack to check on it each day, now to send this e-mail since the electricity is on, and I find food and water left in my entranceway. I have no idea from whom, but it is there. Old men in green hats go from door to door checking to see if everyone is OK. People talk to complete strangers asking if they need help. I see no signs of fear. Resignation, yes, but fear or panic, no.
Und die Japaner selbst sind so wunderbar. Ich gehe jeden Tag zurück zu meiner Barracke zum Nachschauen, und jetzt um diese email zu senden da wir Strom haben, und ich finde Essen und Wasser an meiner Eingangstür. Ich habe keine Ahnung von wem, aber es ist da. Alte Männer in grünen Hüten laufen von Tür zu Tür um zu nachzuschauen ob alle ok sind. Wildfremde Menschen fragen einen ob man Hilfe braucht. Ich sehe keine Zeichen von Angst. Resignation ja, aber Angst oder Panik, nein.

They tell us we can expect aftershocks, and even other major quakes, for another month or more. And we are getting constant tremors, rolls, shaking, rumbling. I am blessed in that I live in a part of Sendai that is a bit elevated, a bit more solid than other parts. So, so far this area is better off than others. Last night my friend’s husband came in from the country, bringing food and water. Blessed again.

Es heißt es wird noch Nachbeben geben, und sogar größere Erschütterungen, für noch einen Monat oder länger. Und ständig gibt es Grollen, Erzitterungen, Erschütterungen. Ich bin gesegnet weil ich in einem etwas höher gelegenen Teil von Sendai lebe, der etwas solider ist. Bisher haben wir es in dieser Gegend besser als in anderen. Gestern Abend kam der Mann meiner Freundin heim vom Land, und er brachte Essen und Wasser. Wieder gesegnet.

Somehow at this time I realize from direct experience that there is indeed an enormous Cosmic evolutionary step that is occurring all over the world right at this moment. And somehow as I experience the events happening now in Japan, I can feel my heart opening very wide. My brother asked me if I felt so small because of all that is happening. I don’t. Rather, I feel as part of something happening that much larger than myself. This wave of birthing (worldwide) is hard, and yet magnificent.

Irgendwie wird mir in dieser Zeit aus meiner direkten Erfahrung klar, daß da tatsächlich ein enormer kosmischer Evolutionsschritt passiert auf der ganzen Welt, genau in diesem Moment. Und irgendwie , indem ich erlebe was hier in Japan gerade geschieht, öffnet sich mein Herz ganz weit. Mein Bruder hat mich gefragt, ob ich mich nicht klein fühle mit allem was hier geschieht. Tu ich nicht. Eher habe ich das Gefühl ein Teil zu sein von etwas, das viel größer ist als ich. Diese Geburtswelle (weltweit) ist hart, und doch großartig.

Thank you again for your care and Love of me,
danke noch einmal für eure Sorge und Liebe um mich

With Love in return, to you all, in Liebe zurück, an euch alle

Anne

Sharing is Caring 🧡
Posted in Kolumne Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.