Poesiealbum: Lebenskünstler

how to be an artist

Foto: SARK

Foto: SARK

Als sie 10 Jahre alt war, verkündete SARK – Susan Ariel Rainbow Kennedy – ihrer Mutter, dass sie dazu bestimmt sei ein “Leuchtfeuer der Hoffnung für die Welt” zu sein und Bücher zu schreiben. Bis zum Alter von 55 hat SARK 16 Bücher geschrieben, in welchen sie helle, gekritzelte Bilder mit handgeschriebenem Text verbindet. Leider sind aktuell keine Bücher von Ihr auf Deutsch zu beziehen. Auf Ihrer Website kann man aber einen inspirierenden newsletter bestellen

Hier die deutsche Übersetzung von How to be an artist, die fälschlicher Weise unter der Zitatüberschrift „Jeder Mensch in Künster“ immer wieder Joseph Beuys zugeschrieben wird:

Lass Dich fallen.
Lerne Schlangen zu beobachten.
Pflanze unmögliche Gärten.
Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein.
Mache kleine Zeichen, die „ja“ sagen
und verteile sie überall in Deinem Haus.

Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit.
Freue Dich auf Träume.
Weine bei Kinofilmen,
schaukle so hoch Du kannst mit einer Schaukel bei Mondlicht.

Pflege verschiedene Stimmungen,
verweigere Dich, „verantwortlich zu sein“ – tu es aus Liebe!
Mache eine Menge Nickerchen.
Gib Geld weiter. Mach es jetzt. Das Geld wird folgen.
Glaube an Zauberei, lache eine Menge.
Bade im Mondschein.

Träume wilde, phantasievolle Träume.
Zeichne auf die Wände.
Lies jeden Tag.
Stell Dir vor, Du wärst verzaubert.
Kichere mit Kindern. Höre alten Leuten zu.
Ö ffne Dich. Tauche ein. Sei frei. Preise Dich selbst.

Lass die Angst fallen, spiele mit allem.
Unterhalte das Kind in Dir. Du bist unschuldig.
Baue eine Burg aus Decken. Werde nass. Umarme Bäume.
Schreibe Liebesbriefe.

Posted in Herzlichter, Inspiration Getagged mit: ,
4 Kommentare zu “Poesiealbum: Lebenskünstler
  1. Linda Brovot sagt:

    Beuys Gedicht Jeder Mensch ist ein Künstler hat mein komplettes letztes Jahr verändert. Witzigerweise habe ich mich immer gewundert warum man lernen soll Schlangen zu beobachten. Nachdem ich jetzt das wunderbare SARK Original gelesen habe, weiß ich auch dass nicht Schlangen sondern Schnecken = snails gemeint sind. Wunderbar.
    Liebe Grüße Linda

  2. P.L.G.Frieslaender sagt:

    snails-schnecken,die mit häusern,zu beobachten,ist ganz was anderes,als schlangen zuzuschauen.beides kann gut sein.bleibt der übersezzungs fehler….

  3. A. L. sagt:

    und von wem ist denn nun die deutsche Übersetzung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.