Für alle Handy-Nutzer dieser Welt


Vergesst nicht die Wirklichkeit – das JETZT. Nichts ist schöner, bunter und wahrer. Kein Smart-Phone dieser Welt kann das ersetzen.Also mal weg mit dem Ding und küssen, tanzen, spielen und lieben…

handy

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter, Medientipp Verwendete Schlagwörter: ,
2 Kommentare zu “Für alle Handy-Nutzer dieser Welt
  1. Sabine sagt:

    Das Handy, die Männerdomäne hat sehr viel Einfluss auf den All-tag genommen. Wie kann es sein, das man ein bisschen Kabel mit Technik soviel Aufmerksamkeit gibt ? Ob Männer wären es die Stricknadeln mit Wolle, wohl auch soviel lust darauf hätten?

  2. SaMaRa sagt:

    Hallo Sabine, Dein Eintrag liegt schon Jahre zurück, aber ist mehr denn je aktuell und wie gesagt betrifft dies nicht nur die Männer sondern alle Mitmenschen ob Kinder oder Erwachsene. Viele sind leider so vereinnahmt und schaffen sich selbst ihr eigenes Grab ohne „aufzuwachen“ also am Er.Leben vorbei…Ein Roboter im Roboter im Roboter…schade. P.s. Aber es gibt auch Hobbybastler Modellmonteure und Modellfahrer mit Rc Autos und Flugzeugen mit viel Couchin natürlich dazwischen Weil zwischendurch das Smartphone ständig auch noch fordert durch Foren, Vereine etc. ABER PURES SEIN… ist selten vorhanden… Man könnte endlos darüber berichten, aber es ist ja alles sowieso verfügbar für jeden auch im TV…Nur man tut es nicht oder selten, da die Vereinnahmung die Gewalt darüber hat ebenso der Spieltrieb, Faszination, Ego usw. und dies ist ja so gewollt auf allen Ebenen, welche das Macht- und Geld-Spiel leben und des USERS geschriebene bzw. gesagten Ideen plötzlich irgendwann im Handel liefern…. Gerade deswegen Füße auf ein Feld-/Waldboden und laufen über Stock und Stein. Alles Liebe Sam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.