Herzensübung „5 Dinge, die ich an Dir liebe“

beruehrungsmeditationVon Stefanie Marquetant Du kannst diese Übung im Kreise Deiner Lieben machen oder auch für Dich selbst.
Herzensübung mit Freunden und Familie: Lade Deine Freunde / Lieben/Familie ein und sorge für eine ruhige Stimmung (z.B. mit Kerzen, Räucherstäbchen,…). Setzt euch entspannt in einen Kreis und nun beginnt Ihr zuerst reihum, dann »kreuz & quer« euch gegenseitig zu sagen, was Ihr am Gegenüber ganz besonders schätzt/liebt /bewundert. Achtet darauf, beim »Geben und Annehmen« eure Herzen zu öffnen. Macht es zu einem »Spiel« und so viele Runden, wie Ihr mögt.

Die Übung für Dich selbst: Du visualisierst einfach den Kreis Deiner Lieben und nun »schenkst« Du in Gedanken oder auch laut reihum jedem »5 Dinge, die ich an Dir liebe«. Öffne Dein Herz und fühle, was Du sagst.
Wichtig: Beende diese Übung damit, dass Du Dir selber mindestens 5 Dinge sagst, die Du an Dir besonders liebst. Was Dir in der letzten Zeit
besonders gut gelungen ist, was Dich glücklich gemacht hat. Du kannst es auch aufschreiben und an einen Ort hängen, an dem Du es oft liest.

Mehr kostenlose Herzensübungen hier

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.