yandala im Dezember: Dankbarkeit

so-thankful-mini-karterueckSo Thankful = Dankbarkeit

„Dankbarkeit führt mich zum Glücklichsein!
Bewusst nehme ich alle Geschenke war.
Mein Leben ist Fülle.“

Nutze diese Karte für ein Dankbarkeitsritual:
• Nimm täglich die Geschenke des Lebens wahr!

• Visualisiere wunderschöne Momente und wichtige Erkenntnisse dieses Jahres!

• Erkenne Deinen inneren Reichtum.

• Fühle, wie Freude und Glück nun Deine Gedanken erobern und Dein Schwingungsfeld stärken und optimieren.

 

Hinweis:
so-thankful-mini-karteJeder von uns besitzt einen himmlischen Instinkt, einen inneren Funken, der uns in jeder Lebenssituation helfen kann, wahre Impulse sendet und uns intuitiv im Leben leitet.

Lass Dich durch dieses yandala daran erinnern, deinem himmlischen Instinkt wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken und der inneren Stimme zu vertrauen. Verbinde Dich mit dem yandala und erwecke die Kraft Deiner Intuition! Trage die Karte bei dir und nutze sie wie ein Tor zu den Tiefen deines Selbst. Durch Wiederholen der Affirmation richtest du die Macht deiner Gedanken positiv aus! Zum Visualisieren deiner Wünsche, zum Aktivieren deiner inneren Power, zum Balancieren deiner Mitte und zum Meditieren und zur Erinnerung an dein Licht!

MMY_Newsletter_02-1-474x690Magic Mini Yandala: Die leuchtenden Mandala Karten im Pocket Format! Zum Visualisieren von Wünschen, zum täglichen Besinnen für unterwegs, zum Aktivieren der inneren Kraft, zum Meditieren und zur Erinnerung an dein Licht! Hier bestellen.

Zur Person: Die Mandalas von Yvonne Lamberty heißen yandalas und strahlen von innen heraus- wie ihre Künstlerin. Egal ob auf  der Leinwand, handgemalt oder als Stoffdrucke, Poster, Buttons, Steine – yandalas verzaubern. Mehr hier.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtübung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.