Essbares Einwegbesteck

Essbare Löffel Bakeys

Essbare Löffel Bakeys

Der indische Unternehmer Narayana Peesapathy stellt mit seiner Firma Bakeys stellt er essbares Besteck her. Eine wichtiger Schritt, denn in Indien werden allein 120 Milliarden Plastiklöffel und -gabeln pro Jahr verbraucht.

Die essbaren Löffel bestehen aus Hirse, Reis und Weizen. Hirse ist die Hauptzutat, da das Getreide 60 mal weniger Wasser beim Anbau benötigt als Reis. Außerdem ist das Besteck frei von Farb- und Konservierungsstoffen und trotzdem drei Jahre haltbar. Damit das Besteck tatsächlich auch gegessen statt weggeworfen wird, hat es Geschmack: mit Zucker gesüßt, scharf mit Ingwer und Knoblauch oder schwarzem Pfeffer. Falls es doch mal auf dem Müll landet, soll es sich innerhalb einer Woche zersetzen.

Mehr über Bakeys hier.

In Deutschland stellt z.B. Bio Futura als Großhändler nachhaltige Verpackungen und Einwegartikel her. Bio Futura wurde als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach umweltfreundlichen und nachhaltigen Verpackungen gegründet und versorgt Lebensmittelgeschäfte, Gastronomiebetriebe, Restaurants und andere Organisationen mit nachhaltigen Verpackungsmaterialien.

Posted in Projekte Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.