Viva con Agua

Mit Freude die Welt positiv verändern. Dafür entschied sich Fußballprofi Benjamin Adrion 2005 nach einem Trainingslager auf Kuba und der Konfrontation mit der schlechten Trinkwasserversorgung vor Ort. Mit der Vision: „Alle für Wasser – Wasser für Alle” gründete er Viva con Agua.

Die erste All-Profit-Organisation, deren Aktionen allen zugutekommen, die mit Freude und guter Laune vor allem junge Menschen erreicht. Dieses Erfolgskonzept hat innerhalb von 10 Jahren nach der Gründung zu diesem Erfolg geführt: 12.000 ehrenamtliche Helfer in 57 Städten. 13,6 Millionen verkaufte Charity-Mineralwasser-Flaschen, 1,3 Millionen Euro eingesammelte Projektspenden im vergangenen Jahr. Verwirklichte Wasserprojekte in Kooperation mit der Welthungerhilfe für 1,8 Millionen Menschen in zehn Jahren.

Für sein Engagement wurde Benjamin Adrion 2009 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Berufsbegleitend studierte er internationales Management. Seine Fußballkarriere zuletzt für den FC St. Pauli in Hamburg beendet er 2006, um sich ganz seiner Vision einer Welt ohne Durst zu widmen. Hier zur Webseite.

Be the change and the joy in the world!

Viva con aqua

Viva con aqua

Posted in Projekte Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.