Pink Rishkas von Frauen für Frauen

pinktaxiSexuelle Belästigung in Bus, Bahn, im Taxi – in Indien und Pakistan ist das für Frauen leider Alltag. Seit 2015 haben Frauen in Lahore eine Alternative: den „Pink Rikscha Service“. Jetzt gibt es auch in Mumbai den Fahrservice von Frauen für Frauen.

pinkrikschawIn Pakistan hat Zar Aslam die Initiative gegründet. Als Präsidentin der nicht-staatlichen Organisation „Environment Protection Fund“ setzt sie sich für ein tolerantes Miteinander in Pakistan ein. Sie selbst hatte in ihrer Jugend ein bedrohliches Erlebnis, dass sie auf die Idee mit den Pink Rishkas brachte.

In Mumbai haben nur 468 Frauen aus der Region von der Regierung die Taxi-Linzens erhalten und fahren seit September durch die Stadt. In Kerala gibt es seit 2013 das ‚She Taxi‘, Indien erstes Frauen Taxi Network.

Zu einem ähnlichen Projekt in Moskau gibt es auch den schönen Dokumentarfilm Pink Taxi

Posted in Projekte Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.