Keltisches Kreuz im Wald

Die Youtube-Videos werden mit einer Datenschutzkonformen 2-Klick-Lösung ausgeliefert, die erst nach dem Klick auf das Vorschaubild eine Verbindung zum Youtube-Server aufbaut.

Ein großes keltisches Kreuz schien in einem Wald nahe Killea, Co. Donegal wie aus dem Nichts aufgetaucht zu sein. Aber jetzt wurde bekannt, dass dieses geheimnisvolle Zeichen von einem Förster gepflanzt wurde, der nach einem Autounfall vor 6 Jahren verstarb.

Er schuf das Kreuz mit Lärchen, die im Herbst gelb werden. „Er liebte es, die Dinge perfekt zu MACHEN, und ich denke, das keltische Kreuz ist perfekt für ihn“, sagte LiamS Frau Norma UTV.

Das Kreuz ist ca. 100 m lang und 70 m breit.

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.