Das Buch zum Film: Tomorrow

Bei der Filmvorführung hier im Wendland war das Kino überfüllt: Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen hat viele Menschen angesprochen. Schon damals dachte ich darüber nach, noch mehr Hintergründe zum Film zu recherchieren. Doch jetzt erschei schon das passende Buch dazu

Das gleichnamige Buch nimmt einen mit an die Drehorte des Films – etwa nach Kuba und Detroit, wo die Menschen nach dem Zusammenbruch ihrer bekannten Welt aus der Not eine Tugend machten und sich selbst neu erfanden, indem sie zeigten, wie gut Selbstversorgung funktionieren kann.

In Kopenhagen haben bereits heute Fahrräder Vorfahrt.

Finnland stärkt in der Erziehung mit neuen Ansätzen Kinderseelen.

In Island entmachten die Bürger ein korruptes System – und denken sich eine neue Verfassung aus, in der sich der Glaube an eine faire, intakte Welt widerspiegelt.

In Indien bricht ein Politiker aus der untersten Kaste uralte Barrieren in den Köpfen auf.

San Francisco ist eine Stadt ohne Müll geworden.

In Frankreich wird das Wunder der Permakultur sichtbar.

Lauter Beispiele, die einen lesend erkennen lassen, an welchen Stellen auch wir – genau wie die Protagonisten in Film und Buch – segensreich am allerorten bereits stattfindenden Wandel mitwirken können.

Neben diesen vielen weiterführenden Informationen und interessanten Blicken hinter die Kulissen des Projektes gelingt es dem Buch, die innere Reise der Filmprotagonisten sehr emotional nachzuzeichnen: vom niederschmetternden Schock über den wissenschaftlich dokumentierten Status quo der Erde zur Neugierde und schließlich in eine leuchtende Zuversicht, die von einer wichtigen Quelle gespeist wird. Der Einsicht, dass die neue Lebensweise sich nicht nur durch weniger CO2-Emissionen auszeichnet, sondern durch ein rasantes Wachstum – an Selbstbestimmung, Lebensfreude und Gemeinsinn.

Hintergrund: Der französische Filmemacher, Autor und Umweltaktivist Cyril Dion hat mit dem Film Tomorrow für Furore gesorgt: Allein in Frankreich haben über eine Million Zuschauer in den Kinosälen mitverfolgt, dass die Vision einer möglichen heilen Welt bereits heutzutage Gestalt angenommen hat. 2012 wurde der Autor durch eine Studie vom Wissenschaftlern aus aller Welt auf den möglichen Untergang eines Teils der Welt bis zum Jahr 2100 aufmerksam – eine erschütternde Nachricht. Mit einem kleinen Team zog er los, um herauszufinden, wie die Welt aussähe, wenn wir einige der besten, heute bereits praktizierten Lösungen in den Bereichen Landwirtschaft, Energieversorgung, Wirtschaft, Schule und Demokratie miteinander verknüpfen – und entdeckte dabei überall auf der Welt Frauen und Männer, die dabei sind, die Grundlagen für eine neue Welt zu schaffen.

Cyril Dion
Tomorrow Die Welt ist voller Lösungen hier bestellen
296 Seiten, 19,95€
ISBN: 978-3-95883-157-5

Sharing is Caring 🧡
Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.