Ein fabelhafter Film: Die rote Schildkröte

Foto: Universum Film

Dieser Film kommt ganz ohne Worte aus. Ein Schiffbrüchiger strandet auf einer einsamen Insel. Zum Überleben gibt es dort genug, Gefahren lauern jedoch überall.

Er baut sich ein Floss, um von der Insel fortzukommen, wird jedoch jedes Mal von einer roten Schildkröte, die sein Holzgefährt zerstört, daran gehindert. Als die Schildkröte eines Tages an Land kommt, versucht der Mann, sie zu überwältigen, so dass seine Flucht endlich gelingen möge. Doch das Tier entpuppt sich als eine magische Kreatur, der Film nimmt eine überraschende fabelhafte Wendung.

Ab 16.3.2017 im Kino.

Hintergrund: Der Niederländer Michael Dudok de Wit übernahm bei Die rote Schildkröte (OT: La Tortue Rouge) die Regie und erhielt 2017 für sein Werk eine Oscarnominierung als bester Animationsfilm. Dudok de Wit hatte bereits 2000 einen Oscar für seinen Animations-Kurzfilm Vater und Tochter erhalten. Die rote Schildkröte feierte 2016 auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes in der Sektion Un Certain Regard Premiere und wurde dort mit dem Spezialpreis ausgezeichnet. (LM)

Posted in Impulse Getagged mit: ,
Ein Kommentar zu “Ein fabelhafter Film: Die rote Schildkröte
  1. Bettina sagt:

    Wunderbarer Film

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet.