Sei einfach Du!

Foto: newslichter

Du musst dich nicht ständig o.k. fühlen.
Du musst dich nicht ständig frei von Widerständen fühlen.
Du bist größer als das, unbegrenzt sogar.
Es gibt kein „ständig“ für dich.

Du bist der Raum für das „o.k.“ und das „nicht o.k.“, die Akzeptanz und der Widerstand.
Du brauchst keinerlei festes und unveränderbares Image von dir selbst.
Du musst nicht die Erleuchtete oder die spirituelle Kriegerin sein.
Du musst nicht die Friedliebende, die Erwachte, die Starke, die hoch Entwickelte sein, diejenige, die immun gegen Leid ist.

All dies sind unrichtige Einschränkungen deiner in Wahrheit unbegrenzten Natur.
Sei einfach was du bist, nicht „diese“ oder „jene“, sondern „die Eine“, die Raumgebende für all dies.

~ Jeff Foster

Sharing is Caring 🧡
Posted in Kolumne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.