Zeit für tiefe Erlösungen

Foto: Elke

Von Eva-Maria Eleni. Der Vollmond hatte es wirklich in sich und er wirkt auch immer noch nach. Ganz Tiefes löst sich aus der Tiefe empor, um sich nun vollständig zu erlösen. Es ist als wäre eine Geschichte erzählt worden, die nun zu ihrem Ende kommt und wir dabei auch immer erahnen: Ja, es war letztlich „nur“ eine Geschichte.

Das ganze alte Gerümpel, all die Ideen und Projektionen der alten Geschichte kriechen empor und verschwinden im Nichts, sofern wir keine neue Geschichte um sie herum kreieren.

Eine gesunde Basis für unser künftiges Leben wächst. Für manche bedeutet dies, dass sie so richtig ins Ausmisten und Umräumen kommen – auch in der äußeren Welt. Für andere bedeutet es, dass alles so ganz allmählich in eine neue Form zu fallen beginnt. Die Magie des Lebens greift um sich und wir tun gut daran, uns einfach einzulassen, einfach geschehen zu lassen.

Allmählich wächst auch das lange Zeit verlorene Vertrauen in die eher weniger greifbaren Dinge des Lebens. Diese „Dinge“ haben uns schon so lange gelenkt – wie unsichtbare Hände, wie kaum vernehmbare Klänge.

Dieser Mut, sich auf etwas so wenig Greifbares einzulassen, wird sehr bald Früchte tragen – und so manche Frucht halten einige nun bereits in ihren Händen!

Wie kannst du diesen Prozess jetzt unterstützen?

Tu das, was du liebst! Was macht dir besonders viel Freude?
Was erfüllt dich, was berührt dich?
Ja, du darfst dich entspannen!
Genieße schöne Dufte, sanfte Klänge, heilende Worte – sie kannst du dir selbst schenken, auf ein schönes Blatt Papier schreiben, oder du genießt ein schönes Buch.
Es ist wichtig, dass du diesen Dinge Raum schenkst!

Wir bekommen immer wieder ganz wunderbare Momente geschenkt – voller Leichtigkeit, Freude, Genuss. Sie sind es wert, dass wir sie auskosten! Ja, sie sind sogar wirklich wichtig, auf dem Weg in unser neues Leben. Sie bringen uns eine Freude zurück, welche sehr viel heilende Energie mit sich bringt!

Andererseits geht es natürlich auch immer wieder darum, sich den Herausforderungen zu stellen – wenn sie anklopfen. Das Leben weiß am besten, wofür jetzt gerade die Zeit ist.

Das Schönen, Freie, Leichte kommt, um uns zu bereichern, uns eine ursprüngliche Ausgelassenheit und Verspieltheit zurück zu bringen. Diese ist sehr kraftvoll. Dennoch gilt es, insofern acht zu geben, sich nicht an schönen Momenten festzukrallen und daher, wenn sie sich für eine Weile wieder verabschieden, in Schwermut, ins beleidigt Sein oder in (Selbst-)Vorwürfe zu verfallen.
Alles kommt und geht, alles ist im Fluss. Alles verwandelt sich und wird immer wieder neu!

Auch die weibliche Kraft kann sich entfalten wie nie zuvor.

Die Tore haben sich weit geöffnet, sodass ihre Kraft tiefgreifender und umfassender Ausdruck in unserem täglichen Leben finden kann.
Kannst du dich berührbar machen, deine Mauern neuerlich ein Stück weit einstürzen lassen?
Diese Kraft will sich in alle Lebensbereichen ausdehnen dürfen.

Während dieses Prozesses zeigen sich viele alte Schuldzuweisungen, genährt über Jahrhunderte von Kräften, welche die weibliche Kraft nicht ertragen konnten oder wollten. In ihrem Angesicht wird dem Ego-Willen des Menschen ganz klar die rote Karte gezeigt. Zusammen mit ihr wird uns die geballte Kraft des Lebens offenbar.

Alle, die sich ihrer auferstehenden Kraft öffnen, werden durchflutet, bereichert und heil. Sie ist jene Kraft, welche alles wieder in seine gesunde, ganzheitliche Form zurückbringen will und wird.

Dein Herz weiß nun auch immer deutlicher, wohin es gehört! Vertraue ihm, auch wenn es jetzt häufig bedeutet, dass sehr alter Schmerz hochkommt!

Vertrau diesem Prozess, vertrau auf dein Herz, frage es immer wieder, wonach es sich sehnt. Es meldet sich schon so deutlich!
Dann gelingt es dir auch leichter, deinem rotierendem Verstand die Energie abzunehmen. Bleibe so oft es dir möglich ist, klar in deinem Herz verankert!

Wünschst du dir Unterstützung darin, dich selbst und andere besser zu verstehen? Möchtest du Unterstützung darin, dein Herz von so vielen alten Wunden zu heilen oder deine weiblich Kraft zu unterstürzen/heilen? Dann schau hier.

Posted in Zeitqualität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.