Das Heilige, für das du gekommen bist

Das Heilige, für das du gekommen bist

Raphi See photography

Von Sabrina Gundert. Und wenn du dann eines Morgens
 die Welt anschaust und siehst,
 dass es da einiges gibt,
 was im Argen liegt, 
und du spürst den Drang, 
die Ärmel hochzukrempeln, den Rock zu lupfen und die Schuhe gut zu schnüren,
 um mitten hineinzugehen in dieses Leben, dann ist es gut, dich deiner Kräfte zu erinnern.

Dich deines Schwertes zu erinnern, das du in der Hand und auf der Zunge trägst, 
und das klar „Ja“ und „Nein“ sagt und meint und sich für das entscheidet, was dem Leben dient.

Dich deines Herzens zu erinnern, das aufberst vor Liebe und Schmerz
und dich einlädt, ganz fühlend mitten in dieser Welt zu stehen.

Dich deiner Beine und Füße zu erinnern, die es dir erlauben zu gehen,
 dorthin, wo du wachsen, blühen und gedeihen kannst.

Dich deiner Arme und Hände zu erinnern,
die anpacken für das, was sie in dieser Welt an Heilsamem sehen wollen.

Wenn du dich zurücknimmst zu dir,
 dich wieder ganz an deine Seite stellst,
 dich spürst mit dem, was jetzt wichtig und wertvoll ist,
erinnerst du deinen Platz.

Du erinnerst den Plan hinter all dem,
das Heilige, für das du gekommen bist,
zu dem du beitragen, für das du gehen, von dem du Teil sein wolltest. 

Du erinnerst deine Kraft und deinen Wert, du verinnerlichst wieder, 
dass du Teil von allem und allen bist, 
verbunden zutiefst.

Du erinnerst deine Kraft, Weisheit und Liebe. 
Du weißt wieder, dass dein Leben nicht unerheblich, nicht egal oder gar überflüssig ist.
 Du erinnerst, welchen Wert es hat, dass du zurück zu dir nach Hause kehrst 
und klar für den Weg gehst, von dem dein Herz so lange schon singt.

Das Heilige, für das du gekommen bistSabrina Gundert begleitet Frauen und Männer mit ihren Coachings, Seminaren, Aus- und Fortbildungen sowie mit ihren Büchern auf dem Weg zurück zu sich selbst, in ihre Kraft und zu ihrer Essenz. Und damit zu dem, was ihnen wirklich, wirklich wichtig ist.

Ab Herbst 2018 bietet sie neu eine Aus- und eine Kompaktfortbildung für Frauen im Kreis an: Die Kompaktfortbildung „Im Roten Zelt – Weiblichkeit leben“ startet von Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. Oktober 2018 in Engen, nahe des Bodensees und unweit der Schweizer Grenze.

Die 1-jährige Ausbildung „Frauenritualkraft – Verbunden mit dem Zyklischen“ beginnt am Samstag, 17. November 2018, ebenfalls in Engen.

www.sabrinagundert.de

Posted in Kolumne
2 Kommentare zu “Das Heilige, für das du gekommen bist
  1. Björn S. sagt:

    Danke liebe Sabrina.

  2. Alexandra Thoese sagt:

    Schon die Überschrift deines Gedichtes, zog mich magisch an. Ich danke dir für deine wunderbaren Worte, deine tiefe Weisheit und dein Wirken. Ich gehe weiter und lausche … von Herzen liebe Grüße. Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.