Buch: Defend the Sacred

Buch: Defend the Sacred

Defend the Sacred

Am 1. März erscheint das Buch: „Defend the Sacred. Wenn das Leben siegt, wird es keine Verlierer mehr geben.“

Das Buch ist ein Zeugnis von Mut in der Bedrohung, von Leben, das nicht aufgibt, von grenzenloser Anteilnahme und von dem, was in uns allen dasselbe ist. Es entstand nach den beiden „Defend the Sacred“-Treffen in Tamera in den Jahren 2017 und 2018. AktivistInnen für Frieden, Menschenrechte, für das Wasser und die Zukunft des Lebens waren zusammengekommen, um herauszufinden, wie wir weltweit zusammenarbeiten und eine gemeinsame planetarische Bewegung bilden können – eine Bewegung, um das Leben zu schützen, eine Bewegung für globale Transformation. In beiden Jahren setzten die Teilnehmer auch gemeinsam ein Zeichen gegen die Ölbohrungen vor der portugiesischen Küste – mit Erfolg. Das Buch enthält Berichte, Zeugnisse und Gedanken aus der großen Vielfalt dieser Bewegung.

Buch: Defend the Sacred„Aus der Vielfalt der Natur entsteht Nachhaltigkeit.
Aus der Vielfalt unter Menschen entsteht Frieden.“
Ati Quigua, Sprecherin der Arhuaco, Sierra Nevada de Santa Marta, Kolumbien

In dem Buch kommen Frauen und Männer aus aller Welt zu Wort, die trotz allem nicht aufgeben. Sie errichten autonome Gemeinwesen, schaffen Lebensgrundlagen für ganze Regionen, kämpfen gegen die Zerstörung von Wäldern und den Bau von Staudämmen, arbeiten für die Wiederherstellung natürlicher Kreisläufe, begrünen Wüsten und machen Böden wieder fruchtbar. Sie verwandeln Slums in ökologische Nachbarschaften, verwirklichen neue Schulsysteme, weigern sich, in Feindbildern zu denken, entwickeln globale Friedensstrategien und arbeiten an sozialen Systemen für die Heilung der Liebe. Sie wissen: Nur mit vereinter Kraft können sie die Herausforderungen der Zeit meistern. Nur gemeinsam wird es gelingen, das Lebendige – das Heilige – weltweit zu verteidigen. Im Inneren, wie im Äußeren. Defend the Sacred!

Ihre Beiträge legen Zeugnis ab von einer Kraft, die im Herzen aller Menschen ruht. Diese Kraft in immer mehr Menschen wachzurufen und zu stärken, ist ein Anliegen dieses Buches.

Unter anderem mit Beiträgen von:
Ladonna Brave Bull Allard, USA; Sami Awad, Palästina; Saad Dagher, Palästina; Salim Dara, Benin; Charles Eisenstein, USA; Scilla Elworthy, GB; Tiokasin Ghosthorse, USA; Brigida Gonzales, Kolumbien; Dave Hakkens, Niederlande; Hovan Ibrahim, Rojava/Syrien; Joshua Konkankoh, Kamerun; Sabine Lichtenfels, Portugal; Rabbi Michael Lerner, USA; Claudio Miranda, Brasilien; Philip Munyasia, Kenia; Ati Quigua, Kolumbien; Rajendra Singh, Indien; Heini Staudinger, Österreich; Monique Wilson, Philippinen; Vlado Zaujec, Slowakei…

Hier direkt bestellen

Posted in Impulse Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.