Buchtipp: Projekt Sehnsucht

Buchtipp: Projekt Sehnsucht

Foto: Erhard Gronerth

Wenn es dieses Buch schon 2009 gegeben hätte, hätte ich bestimmt die newslichter leichter in die Welt bringen können. „Projekt Sehnsucht“ von Vera Bartholomay ist ein reiches Mutmach-Buch für alle, die ihr Herzensprojekt planen oder schon dabei sind.

Jenseits von Checklisten, Power-Coachings und Bussinessplänen finden sich auf 200 Seiten die persönlichen Geschichten von 12 Frauen und 2 Männern, die sich letztendlich erfolgreich selbstständig gemacht haben. Es zeichnet die vielen innerlichen und äußerlichen Stromschnellen nach, die man auf diesem individuellen Weg zu reiten hat. Es hält mental und gefühlsmäßig, aber letztlich auch konkret Rettungsringe bereit, um dem Herzen zu folgen, ohne unterzugehen. Es beschönigt nicht die vielfältigen Schwierigkeiten, aber es beschreibt auch die Kraft und Schönheit dieser allsamt ungewöhnlichen Wege zum Erfolg.

Vielfalt von Projekten und Menschen

Hilfreich ist auch die Vielfältigkeit der Menschen und Projekte, deren Geschichten Vera nachzeichnet. Kleine Firmen im kreativen, sozialen oder therapeutischen Bereich, ein Café, ein Buchladen, ein Atelier oder ein Magazin für gute Nachrichten. Denn auch ich wurde von Vera über das Projekt newslichter befragt und finde mich in diesem Buch mit großer Freude wieder.

Also für alle, die gerade im Frühling die Aufbruchstimmung nutzen wollen – dieses Buch inspiriert, motiviert und lässt sich dazu noch locker und spannend lesen.

Buchtipp: Projekt SehnsuchtBuchinfo Vera Bartholomay Projekt Sehnsucht
Ein Mutmachbuch für alle, die von der Selbstständigkeit träumen Paperback € 18,00 [D] inkl. MwSt. hier bestellen.

Keine Anleitung im Sinne von „wie gründe ich eine Firma“ – dazu gibt es bereits genug. Es richtet sich auch nicht an „Macher“, die unbeirrt ihren Weg gehen, und ist kein Karriereberater für Business-Leute. Sondern ein Buch für die innere Klärung der eigenen Vision, für die Gefühle, Ängste und Bedenken, die im Laufe der Umsetzung auftauchen können und an denen viele Menschen scheitern, weil jeder sich damit allein fühlt und dann meist denkt, es läge an der eigenen persönlichen Unfähigkeit. Mit dieser Anleitung können die Hürden bei der Realisierung eines Traumprojekts leichter gemeistert werden.

PS: Dieses Buch ist das aktuelle Abo-Premium Geschenk – hier buchen.

Posted in Impulse Getagged mit: ,
Ein Kommentar zu “Buchtipp: Projekt Sehnsucht
  1. Avatar Saran. sagt:

    Ich bin gerade bei Grit eingestiegen mit ihren Büchern. Ich werde sie vertreten. Deine Bücher sprechen mich im Moment nicht mehr an, weil ich in Rente bin und nur noch das machen was ich bewusst genießen kann. Bin schon frei. Danke Vera. Viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.