Filmtipp: Edie – Für Träume ist es nie zu spät!

Foto: Weltkino Edie

Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie nach dem Tod ihres dominaten Ehemanns in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen.

Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sich für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte – und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft und trotz der Widerstände ihres Umfeldes in eine zarte Freundschaft, die ihr Leben verändert.

In der Hauptrolle der Edie bahnt sich eine brillant aufspielende Sheila Hancock schnell ihren Weg in die Herzen der Zuschauer. In atemberaubenden Bildern fängt der Film die Schönheit der schottischen Highlands ein und offenbart die Einmaligkeit des Lebens. Der beglückende Publikumsliebling erzählt von verpassten Chancen, der Erfüllung lang gehegter Träume und vom Mut, seinen eigenen Weg zu gehen.

Ab dem 23.5.2019 im Kino.

Posted in Impulse Getagged mit: ,
4 Kommentare zu “Filmtipp: Edie – Für Träume ist es nie zu spät!
  1. Avatar Sabrina Gundert sagt:

    Was für ein großartiger Film! Was für eine tolle Inspiration!

    Ich finde sowieso: Geschichten, die uns Mut machen, unserem eigenen Herzensweg zu folgen – egal, in welchem Alter und wie die Umstände gerade sind – können wir immer mehr brauchen!

    Vielen Dank fürs Teilen – ich werde sicherlich reingehen 🙂

    Herzlich,
    Sabrina Gundert

  2. Avatar Elli Boness sagt:

    Ich bin froh über dieses Thema und den Film.
    Leider habe ich an keiner Stelle diese Selbstverständlichkeit der Begegnung mit meinen 3 Töchtern.
    Wie sehne ich mich nach Normalität und Verteauen und Zufiedenheit… ich arbeite dran. Sei wie ein Baum: Schutz, Ruhe, Geborgenheit!!!
    .

  3. Avatar Inge Wegner sagt:

    Oh ja, ich fühle mich so total davon angesprochen – einfach wundervoll.
    Irgentwie gehts in meinem Leben genau so.
    Danke dafür. Inge

  4. Das ist ein Film, auf den ich mich sehr freue. Schon der Trailer hat mich sehr berührt weil es d a s Thema ist, das mich gerade sehr beschäftigt…danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.