Licht

Wir machen dicht, wenn ein Gefühl auftaucht oder wir verlieren uns in diesen Gefühlen. Wir hängen an der Geschichte fest, die wir den Gefühlen zuschreiben und verstärken somit Getrenntsein. Wir erleben solche Freiheit und Weite, wenn wir lernen mit unseren Gefühlen auf eine natürliche und bewusste Art zu sein. Dann können wir offen und mit liebender Präsenz verbunden bleiben; ganz gleich in welchem Gefühlszustand wir gerade sind.“

~ Chameli Ardagh

Foto: Monika Kirschke

Foto: Monika Kirschke

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.