Poesie: Herbstmusik


Von Christel Nießing. Ein Gedicht von Rainer Maria Rilke kommt mir in den Sinn, gehe ich mit meinem Enkelsohn spazieren und erlebe, wie er staunt und sich freut über die raschelnden Blätter, Kastanien und Walnüsse, die rufenden Wildgänse am Himmel, den sanften Regen,…

Du musst das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und lass dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken lässt.

Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.

Musik: SEA OF NECTAR von Per-Olov Kindgren’s. Es ist Teil der wunderschönen Suite “Oceans Of the Moon”.

Der Song ist mastered von Thomas Weniger und von Christel auf ihrer Yamaha Gitarre gespielt.
herbstc

Posted in Herzlichter Getagged mit: ,
4 Kommentare zu “Poesie: Herbstmusik
  1. Avatar Carola sagt:

    Danke für diese wundervolle Impression. Jaa, so schön ist das Leben!

    Herzlichst
    Carola

  2. Avatar Anne sagt:

    Oh, wie wunderschön ♥ So berührend. Vielen herzlichen Dank!

  3. Vielen herzlichen Dank für diese die Seele wärmende Impressionen!
    God bless you! Viele Grüße

  4. Avatar Anne P.-D. sagt:

    Ganz tolles Video zur Meditation! Ganz tolle Poesie dazu!
    Ich bin sehr berührt!!!!! Meine Seele ist erfreut! Werde es an liebe Freundinnen weitergeben!
    DANKE!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.