Wie stark sind deine Wurzeln?

Foto: Sabine

Kannst du in stürmischen Zeiten des Herbstes vertrauen?
Kannst du dich wie ein Blatt fallen lassen
mit der Zuversicht, dass die Erde dich irgendwann auffängt?

Kannst du loslassen, wenn die Zeit reif ist?

Sag’, wie stark sind deine Wurzeln?
Dunkel oder hell?

Verborgen, die Schätze von allen, die vor dir den Weg gegangen sind.
Sie fließen durch dich und dein Herz.
Versteckte Potentiale, versteckte Lebendigkeit.
Wollen von dir entdeckt und wachgetanzt werden.

Hörst du den Ruf deiner Seele?
Spürst du die Liebe und Stärke, die hinter dir stehen?

Wenn nicht, schließe Frieden mit allen
die vor dir sind und waren.

Bring’ Licht in die dunkelsten Ecken.

Dann fängt das Leben erst richtig an.
Voller Dankbarkeit.
Frei, lebendig, glücklich
wächst du über dich hinaus.

Teresa Holub

Posted in Kolumne
2 Kommentare zu “Wie stark sind deine Wurzeln?
  1. Liebe Teresa, danke für diese wertvollen, tiefgehenden und herzlichen, wärmenden Worte.

    Alles Liebe, Sabrina.

  2. Avatar Monika sagt:

    Vielen lieben Dank, Teresa für dein Teilen! Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.