Mondknoten in Zwillinge: Kommunikation feintunen

Bild von Susanne Jutzeler, suju-foto auf Pixabay

Seitdem der schicksalhafte Mondknoten am 5.5.2020 in das wissensdurstigen Zeichen Zwillinge gewandert ist, schlagen die Wellen in der Kommunikation hoch. Fast jede/r scheint gerade etwas zu wissen und gleich mitteilen zu müssen. Das Mitgefühl, welches das Zeichen Krebs (in dem der Mondknoten vorher stand) auszeichnet, kommt uns in der Diskussion manchmal abhanden. Claudia Hohlweg gibt Hinweise, was wir die nächsten 18 ½ Monate lernen dürfen. Vielleicht im ersten Schritt achtsamer zu agieren?

Mondknoten in Zwillinge

Wir betreten wir nun die Welt des Lernens: ein lebendiges, vielseitig interessiertes Wissen-Wollen und den damit verbundenen intellektuellen Austausch. Merkur ist der den Zwillingen zugeordnete Planet. Wir lernen durch Merkur erkennendes Unterscheiden, vergleichendes Beobachten, das Sammeln von Erfahrungen und Wissen, begriffliches Denken und Verknüpfung des Beobachteten. Mit der Mondknotenachse Zwillinge-Schütze dürfen wir lernen, durch Wissen und Informationen neue Erkenntnisse für eine sinnstiftende Lebensperspektive zu entwickeln.

Die Mondknoten (Seelenplan) haben zudem überpersönliche Qualitäten mit kollektiver Wirkungskraft. Wir könnten jetzt in Kontakt mit Themen oder Wissensquellen kommen, die jenseits des üblichen Erfahrungshorizonts liegen und welche für zukünftig für die Menschheit eine massgebliche Rolle spielen werden.

Neues Bewusstsein

Die Art zu kommunizieren hat sich im Laufe der Evolution unseres Bewusstseins verändert: wurden Botschaften früher noch mit Boten und Kurieren über lange Entfernungen verschickt, gab es später das Telefon mit Kabel. Inzwischen telefonieren wir kabellos und sind unkompliziert mit der ganzen Welt verbunden. Der nächste Schritt? Vielleicht telefonieren wir demnächst ohne Telefon?!

Begrenzungen werden durch Saturn (Hüter der Zeit und des Karmas) repräsentiert, der momentan maßgeblich die Zeitqualität prägt. Vielleicht baut Saturn eine schützende Grenze, damit sich ein ganz neues Bewusstsein entwickeln darf?!

Wir alle können nun lernen:

  • Wissen und Informationen auch intuitiv aufzunehmen
  • ein in Stein gemeißeltes Weltbild zu revidieren und für die Vielzahl der Möglichkeiten offen zu sein
  • anzuerkennen, dass es auch noch Zwischentöne gibt und nicht nur schwarz oder weiß
  • Wissen mit Lust aufzunehmen: zum Vergnügen lesen und lernen
  • die Stimme erheben, Stelllung beziehen
  • aus Freude am Ausdruck zu formulieren, den Wortschatz zu erweitern
  • Informationen auf Wahrheit und Fakten zu überprüfen, bevor sie weitergegeben werden

strong>Mondknoten in den Zwillingen im persönlichen Horoskop

Wer mit einem aufsteigenden Mondknoten in den Zwillingen geboren wurde, wird innerhalb der nächsten ca. 18 ½ Monate eine Mondknotenrückkehr erleben. Dies ist ein kostbarer Moment, der sich nur alle ca. 18 ½ Jahre ereignet und als wichtiger Krisen- und Wendepunkt für die geistige Orientierung steht: Wir erhalten neue Impulse auf unserem Entwicklungsweg. Der aufsteigende Mondknoten zeigt uns, wo wir in diesem Leben größtes Wachstum, die stärkste Entwicklung, Sinnhaftigkeit und Erfüllung erfahren können. Rund um die Mondknotenrückkehr können Weichenstellungen für die künftige Entwicklung geschehen: durch bewusste Entscheidungen, Begegnungen mit Menschen oder schicksalhafte Zufälle, die sich im ersten Moment oft nicht einordnen lassen. Diese Hinwendung zur Zukunft kann auch Verlust, Hinter-sich-Lassen und Trennung bedeuten. Denn der Drang seiner Bestimmung zu folgen, ist in dieser Zeit sehr ausgeprägt.

Ergänzungsimpuls durch Bettina Sahling: Auch die Form des Lernens mit E-Learning wird sich bei diesem Mondknoten nachhaltig mehr Platz finden, wie sich gerade schon zeigt. Auch neue Schulformen, die länsgt überfällige Reform und Innovation unserer Schul- und Lernsyteme könnte endlich voran kommen.

Über Claudia Hohlweg: Bist Du auf der Suche nach deiner Berufung und Deinem Lebensziel? Möchtest Du wissen welche Gaben du in dieses Leben mitbringst? Als Astrologin unterstütze ich dabei, diese zu finden. Astrologie ist eine Sprache, und wer sie versteht, findet intuitiv die Quelle der Seele. Wenn wir unsere Wurzeln verstehen, können wir die Zukunft fühlen! Auf meiner Webseite www.blumoon.de erscheinen regelmäßig Texte zur Zeitqualität, die dort auch als Newsletter abonniert werden können. Für diejenigen, die sich auf die kommenden Veränderungen im persönlichen Bereich vorbereiten möchten, ist das Mondknoten- oder Jahres-Horoskop hilfreich. Hier mehr. https://blumoon.de/astrologische-beratung/

Posted in Zeitqualität
6 Kommentare zu “Mondknoten in Zwillinge: Kommunikation feintunen
  1. Avatar Ma sagt:

    Wie wird sich die Form des E-learning verändern und was genau zeigt sich???

  2. Avatar Ma sagt:

    Leider! Das Schulsystem muss zwar reformiert werden, aber ob das die richtige Lösung ist, möchte ich bezweifeln. Ich bin alleinerziehende Mutter im Home-Office mit zwei Kindern und kann nicht behaupten, dass dies eine Erleichterung ist, im Gegenteil! Auch die Professoren und Lehrenden an der Uni samt Studenten sind außerordentlich, nun ja, ‘genervt’…?!

  3. Avatar Manuela Schumacher sagt:

    Ich bin auch nicht sicher ob uns E-learning und die Dugitalisierung gut tun und unseren Kindern. Ich denke auch an den steigenden Energieverbrauch der dadurch entsteht und die Strahlenfelder die extrem unterschätzt werden. Nicht nur was unsere Gesundheit angeht. Auch das ständige nur noch in die Nähe schauen und die Augenbelastung. Nicht zu vergessen die Auswikungen auf die Insektenwelt. Und die reduzierte Kommunikation dadurch. Sehe nur ich das so? Unterricht in und mit der Natur wäre mir lieber.

  4. Avatar Amrei sagt:

    Liebe Manuela Schumacher, danke,dass Sie das ansprechen. Auch ich mache mir Sorgen über die Auswirkungen dieser Medien und wundere mich über die Sorglosigkeit mit der damit umgegangen wird.
    Neulich hörte ich, dass es ökologisch sogar günstiger wäre Cd’s zu benutzen.

    Gleichzeitig bin ich gerade jetzt auch sehr dankbar zu so viel Wunderbarem Zugang zu haben.
    Doch auch für mich geht nichts über die reale Erfahrung mit allen Sinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.