Transformations-Tagebücher


Wieder gute Impulse aus Tamera. Von dort werden jetzt 40 “Transformation Diaries” – Intime Einblicke in unsere soziale Forschung – nach und nach veröffentlicht.

Einführung aus dem aktuellen newsletter

Wenn wir von einer dem Leben entfremdeten Kultur sozialisiert wurden, wie können wir dann überwechseln in eine Kultur, die mit dem Leben im Einklang steht? Und welche Prozesse durchlaufen Einzelne und Gemeinschaften, die eine solch gewagte Absicht verfolgen?

Als entstehendes Heilungsbiotop widmet sich Tamera nicht nur der Forschung, sondern auch der kreativen Vermittlung von relevantem Zukunftswissen.

In diesem Sinne freuen wir uns, euch “Transformation Diaries” zu präsentieren, eine Plattform für die Fragen unserer Zeit – von Eifersucht bis zu Systemwechsel, von der Erforschung der Liebe bis zur Überwindung des Faschismus.

“Transformation Diaries” veröffentlicht eine neuartige Interviewreihe mit MitarbeiterInnen und KooperationspartnerInnen von Tamera. Es ist der Versuch, mehr als 40 Jahre eines radikalen sozialen Experiments festzuhalten und zu zeigen, wie wir in den Grenzbereichen der kulturellen Transformation arbeiten.

Von Liebe, Sexualität und sozialer Organisation bis zu unserer Beziehung zur Biosphäre und metaphysischen Kräften, werden die Denkgewohnheiten und Glaubenssätze in Frage gestellt, die der bestehenden Kultur zugrunde liegen – und eine neue Geschichte eröffnet sich, die uns helfen könnte, eine humane Zukunft zu betreten.

Wöchentliche Video-Updates findet ihr auf transformdiaries.org

Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.