Luna und die erste Vollmondin bei uns

Luna steht im Wald

Der newslichter To Do Rhythmus wird gerade von Luna bestimmt. Die kleine Vizsla/Rodesian Ridgeback Welpe, am 23.11. auf Aditi bei Evelin von Selma geboren, ist am 17.1.2021 zu mir und Elske gekommen! Gewünscht, geträumt, gelandet.

Luna und Elske auf der Heimfahrt

Nun ist sie da und lehrt uns viele neue Dinge. Verzaubert uns mit ihren Blicken, ihrer Lust am Tollen, ihrer Freundlichkeit und ihrer großen Kuschelwonne. Am Kamin auf dem Schoß ist pures Vergnügen. Aber sie hat auch einen starken eigenen Willen, der sensibel geführt werden will. Doch im Lichtkreis im Yogini Dome schläft sie immer selig ein, wenn wir chanten.

Die Nächte sind deutlich kürzer geworden, da sie natürlich noch öfter raus muss. Heute morgen erlebten wir so schon zusammen den ersten Vollmonduntergang zusammen. Da schlafen wir mal am Tag ein bißchen nach 🙂 Also nicht wundern, wenn die eine andere Nachricht von mir etwas später als gewohnt kommt.

Luna zufrieden, Bettina etwas müde

 

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter:
4 Kommentare zu “Luna und die erste Vollmondin bei uns
  1. andrea sagt:

    oh wie schön. ich freue mich sehr für euch.
    ein hund an seiner seite zu haben ist etwas ganz wunderbares.
    alles gute für euch drei!
    andrea mit rio

  2. Katja sagt:

    🙂

    Eine Bereicherung mit so einer süssen Hündin, alles Gute und viele gegenseitige glücks- und erfolgsbringende Lernstunden, liebste Grüsse Katja mit Hündin Vanja

  3. Dagmar sagt:

    Liebe Bettina,
    das freut mich für Euch. Ich wünsche Euch eine schöne Lebenszeit. Danke das Du/Ihr das mit uns teilst. 😀
    Dagmar

  4. Claudia sagt:

    wie wundervoll, danke fürs Teilen liebe Bettina ♥ Auch wir „haben“ eine Luna- sie kam zu einem Vollmond vor zwei Jahren zu uns und ist pures Glück sowie eine großartige Lehrerin in Sachen Lebensfreude, den Augenblick leben und PAUSEN machen .
    Alles alles Gute für euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.