Wahrheiten und Visionen für 2021


Dies ist die Rede des bolivianischen Vizepräsidenten David Choquehuanca zum Amtsantritt am 8. November 2020 als Vision für alle 2021.

Eine berührende Rede über die Verbindung zur Erde, Einheit, Harmonie in einem neuen Zeitalter mit erhöhtem Bewusstsein.

“Unsere Wahrheit ist sehr simpel: Der Condor fliegt erst dann, wenn der rechte Flügel in perfektem Gleichgewicht mit dem linken Flügel ist.”

Sharing is Caring 🧡
Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter:
7 Kommentare zu “Wahrheiten und Visionen für 2021
  1. hannerose sagt:

    welch beeindruckender mensch. solch eine rede würde ich liebend gerne im dt. bundestag hören. ich wünsche ihm unermüdliche kraft und begeisterung um seine mitregierenden und mitbürgerInnen in einem strom mitfühlender, wahrhaftiger und für die gemeinschaft handelnder, verantwortungsvoller wesen zusammen zu führen. mögen alle guten mächte mit ihm/ihnen sein. und möge es ausstrahlen in alle welt.

  2. Joachim sagt:

    Ich wollte diese Rede eigentlich schon vorgestern den Newslichtern melden, bin nur nicht dazu gekommen. Und hier ist sie schon. Ich konnte es fast nicht glauben, was ich da gehört hatte; auch Menschen mit Regierungsverantwortung werden jetzt immer öfter vom Licht erfasst, der Wandel wird sichtbar. So wunderbar, ich freue mich so.

  3. Monja sagt:

    Ich bin berührt und beeindruckt und meine Zuversicht wächst von Tag zu Tag. Danke für die Veröffentlichung dieser Rede!

  4. Monika sagt:

    So berührend! Danke!

  5. Sybille sagt:

    Welch weiser Mann und welch Glück ihn an dieser Stelle zu wissen.
    Schade dass solches Wissen/ Denken bei unseren PolitikerInnen überwiegend fehlt.
    Aber auch das kann sich ändern. Lasst uns diese Rede alle zig Mal teilen

  6. Walburga Maria sagt:

    Vielen Dank. Ich bin zutiefst berührt. Welche Klarheit, welche Kraft. Möge es sich verwirklichen und mögen andere von ihm inspiriert werden. Wunderbar. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.