Petition: Therapiefreiheit für Tiere erhalten!

Geben Sie ihrem Hund manchmal homöopathische Globuli? Ihrer Katze ein homöopathisches Komplexmittel? Ob in Eigenregie oder verschrieben von der Tierheilpraktiker*in: Nach dem neuen Tierarzneimittelgesetz werden sie das in Zukunft heimlich machen müssen, denn das Verabreichen humaner Homöopathika an Tiere soll in Zukunft als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Unglaublich, aber noch zu verhindern. Hier mehr Infos und hier direkt zur Petition.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter Verwendete Schlagwörter:
2 Kommentare zu “Petition: Therapiefreiheit für Tiere erhalten!
  1. Corinna Berger sagt:

    Wieso sollte einem Tier auf Pflanzen Energie nicht geholfen werden, wer gibt ihm das Recht dazu das zu beurteilen!!

  2. Manuela Brechlin sagt:

    Es geht hier nicht nur um die Homöopathie sondern um viele weitere tolle Therapieformen wie Phytotherapie, Schüssler Salze oder Probiotikas, die wenn das Gesetz verabschiedet wird uns Tierheilpraktiker aber auch alle Tierbesitzer massiv einschränken würden den Tieren zu helfen. Deshalb bitte unterschreiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.