I need a beach


Miten braucht einen Strand – ich auch 🙂 Wundervoll beschwingter Song und ein tolles Video, das mich dafür entschädigt (wenigstens ein bißchen), dass ich auch schon viel zu lange nicht am Meer war…

“𝙁𝙧𝙚𝙚 𝙛𝙧𝙤𝙢 𝙖 𝙬𝙤𝙧𝙡𝙙 𝙛𝙪𝙡𝙡 𝙤𝙛 𝙩𝙧𝙤𝙪𝙗𝙡𝙚 𝙖𝙣𝙙 𝙨𝙩𝙧𝙚𝙨𝙨
𝙈𝙮 𝙨𝙥𝙞𝙧𝙞𝙩’𝙨 𝙨𝙩𝙧𝙤𝙣𝙜 𝙗𝙪𝙩 𝙢𝙮 𝙢𝙞𝙣𝙙’𝙨 𝙞𝙣 𝙖 𝙢𝙚𝙨𝙨 –
𝙄 𝙣𝙚𝙚𝙙 𝙖 𝙗𝙚𝙖𝙘𝙝”

Enjoy the full album, “Miten – The Jungle Sessions with Joby Baker and Deva Premal”

Credits:
Miten (lead vocal / acoustic guitar)
Joby Baker Instrumentation, vocals and production
Lady Phyl (vocals)

Video
Prem Sandesh

Sharing is Caring 🧡
Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: , ,
8 Kommentare zu “I need a beach
  1. Melanie sagt:

    Danke, liebe Bettina,für die wunderbare Erinnerung daran, dass ich in diesem Sommer ENDLICH wieder am Meer und am Strand sein durfte: plantschend, laufend, genießend, glücklich, zu zweit, gewärmt, sorgenfrei … Es war sooo nötig, die Sehnsucht war riesig und ich bin unendlich dankbar dafür!!!

  2. Du warst vor 4 Wochen am Meer … !!! Was soll ich da sagen ?! Bei mir ist´s ein Jahr her – und das war “nur” das Nordmeer. I need a beach ! Love & Light

    • ???? an welchem Meer war ich denn? hab ich Erinnerungslücken? 🙂 Nein, leider nur in den Bergen in Deutschland und Frankreich. Hoffe aber es dieses Jahr noch nach Fehmarn zu schaffen. Ich schick dann Fotos!

  3. Almut Lichte sagt:

    Yeah…. perfect, thank you, Bettina, life is easy.

  4. Müller Elke sagt:

    Mit diesem Song brauche ich gar kein Meer- es war bei mir.

  5. hannerose sagt:

    yes, I need a beach! das letzte mal gerade so noch vor dem gr. lockdown 2020.
    vielen dank für die gute stimmung 😊

  6. Astrid sagt:

    I need a beach und das Meer
    Danke ☀️🌊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.